In Münster

Moderatoren: Jan, Webmaster

Antworten
Schnarchnäsin
Muntermacher
Beiträge: 24
Registriert: Mo Jun 30, 2014 12:49 am

In Münster

Ungelesener Beitrag von Schnarchnäsin » Di Okt 21, 2014 9:25 pm

Liebe Leute,

ich bin etwas ratlos. Die Praxis meines Neurologen möchte mir irgendwie nicht weiterhelfen oder kann es nicht.

Für die Bestätigung (oder aber auch Ausschluss, wer weiß -_- es sei aber ziemlich sicher) soll ich ins Schlaflabor, dazu sollte ich in der Uniklinik einen Termin machen. In der Uniklink gibt es aber erst Ende Mai einen Termin und so, wie die Lage ist, kann ich nicht weiterstudieren.

Nun hat mir meine Krankenkasse drei Adressen zugesendet mit Schlaflaboren, die wohl auch solche Untersuchungen durchführen würden. Das eine (auf der Schaumburg) meinte, sie könnten Messungen und so durchführen, seien aber eben nicht auf neurologische Dinge spezialisiert. Da könnte ich schon in zwei Wochen einen Termin erhalten, jedoch bleibt für mich offen: Kann ich auch dorthin gehen? Schließlich hat mir die Krankenkasse diese Adresse gegeben. Oder ist die Uniklink wirklich die einzige "Instanz" in MS, die das durchführen kann?

Dann habe ich noch in einem in Osnabrück angerufen, die meinten, Ende November könnte ich einen Termin bekommen und haben mir unendlich viele Begriffe von Untersuchungen vorgeplaudert, die dann gemacht werden würden. Das hat mir die Uniklink so alles nicht erzählt, dass sie es machen würden. Und dann hat die Dame irgendwas von Kosten geplaudert. Heißt das, ich muss das eventuell sogar selber noch zahlen? Obwohl die KK mir die Adresse gegeben hat? Das in Osna wäre auf der Lotter. In Rheine habe ich erstmal nicht angerufen, da ich zu irritiert war.

Könnt ihr mir dabei behilflich sein? Die seite des DGSM hat mir auch nicht wirklich geholfen ...

Vielen Dank schon mal!

PeterPaul
Muntermacher
Beiträge: 149
Registriert: Mo Feb 04, 2013 11:12 pm
Wohnort: Kreis Bad Kreuznach, Nordpfälzer Bergland

Re: In Münster

Ungelesener Beitrag von PeterPaul » Mi Okt 22, 2014 10:45 am

Die Deutsche Gesellschaft für Schlafmedizin (DGSM) kümmert sich um Schlafstörungen allgemein, am häufigsten ist wohl die Schlafapnoe, und darauf sind auch die meisten Schlaflabore spezialisiert.
Nur bzw hauptsächlich um Narkolepsie kümmert sich die Deutsche Narkolepsie Gesellschaft (DNG) und kennt deshalb auch darauf spezialisierte Schlaflabore.
http://www.dng-ev.de/die-dng/verwaltungsbuero/
Peter
Wer schläft sündigt nicht

Schnarchnäsin
Muntermacher
Beiträge: 24
Registriert: Mo Jun 30, 2014 12:49 am

Re: In Münster

Ungelesener Beitrag von Schnarchnäsin » Do Mai 28, 2015 12:58 am

Lieber PeterPaul,

vielen Dank für deinen Link ;) Ich hatte damals leider meine Mail zurückerhalten mit dem Hinweis, dass sie nicht mehr aktiv sei :(

LG

kluska
Muntermacher
Beiträge: 39
Registriert: Di Jan 26, 2016 7:36 pm

Re: In Münster

Ungelesener Beitrag von kluska » Di Dez 06, 2016 8:13 pm

Hi,

für Termine in der Uniklinik sind schon ca. 4-6 Monate Wartezeit nötig.

Tipp:
Setze dich auf die Warteliste, falls du keine Termine zwischenzeitlich hast.

Somit kann es passieren, falls jemand abspringt das du innerhalb von 5-7 Tagen später einen Termin bekommst.

Gruß
Frank

Antworten