NDR-Visite-Sendung vom 23.10.2012

Bitte beachtet Urheber-/Autorenrechte. Der Betreiber dieses Forums übernimmt keinerlei Verantwortung für die Inhalte dieser Postings. Nicht angebrachte Postings können ohne Meldung gelöscht werden.

Moderatoren: Jan, Webmaster

Antworten
Polli
Muntermacher
Beiträge: 100
Registriert: So Jul 17, 2011 11:47 am

Hilfe in Sicht

Ungelesener Beitrag von Polli » Do Okt 25, 2012 7:59 pm

plötzlicher Schlaf

Schlafattacken am Tag und Unruhe in der Nacht - die Schlafkrankheit kann zum Beispiel beim Autofahren lebensgefährlich sein. Forscher haben nun ein neues Medikament entwickelt.

Relevanz:


.


Visite vom 23.10.2012

Informationen, Adressen und Ansprechpartner zur Visite Sendung vom 23. Oktober 2012 als PDF zum Herunterladen.

Relevanz:


.





Die Themen der Sendung vom 23. Oktober 2012

Wenn nur noch ein Krächzen aus der Kehle kommt, ist häufig eine Erkältung schuld. Es können aber auch andere Ursachen sein. Außerdem: Prostatakrebs - Operation oder abwarten?

Relevanz:


.




Video


Visite

Wenn nur noch ein Krächzen aus der Kehle kommt ist häufig eine Erkältung schuld. Es können aber auch andere Ursachen sein. Außerdem: Prostatakrebs - Operation oder abwarten?

Relevanz:


Hallo Ihr Lieben,

vorgestern war ein Bericht auf NDR in der Sendung Visite über Narkolepsie.
Sehr interessant und kann einem fast ein bißchen Hoffnung machen. Ist auf der Seite vom NDR noch zu finden. Krieg den Link leider nicht hier rein. Bei Google NDR Visite eingeben und dann im Suchfeld Narkolepsie. Ich finde es lohnt sich mal anzuschaun.

Liebe Grüße Polli






.





.

Polli
Muntermacher
Beiträge: 100
Registriert: So Jul 17, 2011 11:47 am

hilfe

Ungelesener Beitrag von Polli » Do Okt 25, 2012 8:03 pm


Polli
Muntermacher
Beiträge: 100
Registriert: So Jul 17, 2011 11:47 am

Interessanter Fernsehartikel der Mut macht

Ungelesener Beitrag von Polli » Do Okt 25, 2012 8:05 pm

So, hab ich geschafft mit dem Link. Schaut doch mal rein.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/v ... e7559.html

janet73
Muntermacher
Beiträge: 172
Registriert: Sa Aug 19, 2006 6:18 pm
Wohnort: Mühltal

Re: Interessanter Fernsehartikel der Mut macht

Ungelesener Beitrag von janet73 » Fr Okt 26, 2012 10:33 am

Danke Polli!
Wir haben ja schon ewig keinen Fernseher mehr und vermissen ihn auch kein bisschen, aber solche tollen Beiträge gehen dann natürlich an uns vorüber. Manchmal bin ich richtig froh, dass es das Forum gibt 8) Toll und mutig von Florian, dass er sich hat filmen lassen. Der Beitrag war gut gemacht, mit Würde und Respekt und nicht auf Sensationen ausgerichtet. Ich habe mich ja vor fast 20 Jahren mal für einen Fernsehbeitrag zur Verfügung gestellt und Einschlafattacken gemimt. Das würde ich heute nie mehr machen :!: Aber ich war jung und brauchte das Geld :lol: Und jetzt: her mit dem Orexin!
Schönen Tag noch,

Nord Schläfer
Beiträge: 1
Registriert: Sa Okt 06, 2012 1:51 pm

Nasenspree gegen Narkolepsie erforscht.

Ungelesener Beitrag von Nord Schläfer » Mo Okt 29, 2012 11:27 pm

Moin, meine Oma hat mir erzählt das da was im Fernsehn bei N3 über die Schlafkrankheit Narkoepsie lief hier der link.
http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/i ... ie100.html

bobby
Muntermacher
Beiträge: 1195
Registriert: So Aug 22, 2004 11:36 pm
Wohnort: Hamm

NDR-Visite-Sendung vom 23.10.2012

Ungelesener Beitrag von bobby » Di Okt 30, 2012 11:39 pm

Hallöchen Ihr alle :)

hier ein Link zur Sendung des Beitrages: http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/i ... ie100.html

Der ein oder andere kennt möglicherweise den dargestellten Betroffenen ;) :)

Viele Grüsse

Bobby :)
D 2018: Trump - der Wahnsinn in blond :lolno:

Ehli1
Muntermacher
Beiträge: 13
Registriert: So Dez 09, 2012 9:10 pm
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: NDR-Visite-Sendung vom 23.10.2012

Ungelesener Beitrag von Ehli1 » Mi Feb 27, 2013 9:17 pm

hat irgendjemand eventuell von dem '' Nasenspray'' etc. sprich von der Forschung der UNI Kiel neues gehört ?
Anbei ein Link zur Uni Klinik, ist aus 2011, wurde aber beim NDR ja erst 2012 gesendet, könnte ja sein daß es wieder was Neues von diesem Dr. Baier gibt? :?: :?:

http://www.uksh.de/MEHRFACHBELEGUNGEN/P ... epsie.html

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, grüße aus Schleswig Holstein
Jörg

Polli
Muntermacher
Beiträge: 100
Registriert: So Jul 17, 2011 11:47 am

Re: NDR-Visite-Sendung vom 23.10.2012

Ungelesener Beitrag von Polli » Do Apr 18, 2013 6:15 pm

Hallo Jörg,
habe Dr. Baier gemailt und er hat auch sofort zurückgeschrieben.
Jetzt kommts. Fortschung auf Eis gelegt, weil sich keine Pharmafirma dafür interessiert. Es scheitert also nur am Geld.
Es macht mich wahnsinnig. Wenn ich nur wüßte obe es etwas bringt an die Öffentlichkeit zu gehen.
Trau mich nicht so richtig. Hab den Gedanken gehabt zu Stern TV zu schreiben.
Ich würd mir so sehr wünschen, dass meine Tochter (11) endlich ein normales Leben führen kann.

Polli

Ehli1
Muntermacher
Beiträge: 13
Registriert: So Dez 09, 2012 9:10 pm
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: NDR-Visite-Sendung vom 23.10.2012

Ungelesener Beitrag von Ehli1 » Do Apr 18, 2013 9:30 pm

Hallo Polli,
schönen Dank für Deine Antwort, leider ja aber nichts neues, unsere ( in diesem Falle Deine Tochter ) Krankheit lohnt sich anscheinend für die Pharmaindustrie nicht, habe selber am Anfang mal ein Medikament gehabt, daß urplötzlich nicht mehr zugelassen war ( AN 1 ). Generell waere es zwar ein Versuch wert, bei Stern TV, NDR Visite o.ä. anzufragen / denen die Info zu Dr. Baier Entwicklungsstop mitzuteilen, ob diese den Fall jedoch weiterverfolgen, ist meiner Meinung nach fraglich (speziell Stern TV ). Ich hatte mal vor Jahren mich bei RTL gemeldet, habe aber von mir aus abgesagt, da diese mehr auf Artikel aus sind die in die Richtung Bildzeitung gehen.
Aber vielleicht gilt ja der Grundsatz '' Versuch macht Klug '' ?
Solltest Du Dich nicht ueberwinden können, gib doch einfach mal eine kleine Info, eventuell kann man ja auch als Gemeinschaft sich dort melden ( bin noch nicht solange hier gemeldet, kenne mich also nicht so bei diesem Forum aus ) wäre eventuell mal ein Vorschlag für die gesamte Gemeinschaft der Narko's ?
Schöne Grüße Jörg

Antworten