Kurzfilm "Narkolepsie" von Nina Schneider

Bitte beachtet Urheber-/Autorenrechte. Der Betreiber dieses Forums übernimmt keinerlei Verantwortung für die Inhalte dieser Postings. Nicht angebrachte Postings können ohne Meldung gelöscht werden.

Moderatoren: Jan, Webmaster

Antworten
fabulou*Zzz*
Beiträge: 3
Registriert: Di Okt 23, 2007 6:37 pm

Kurzfilm "Narkolepsie" von Nina Schneider

Ungelesener Beitrag von fabulou*Zzz* » Di Okt 30, 2007 7:07 pm

Hallo Zusammen!

Hab vor kurzem zufällig bei einem lokalen Sender zugeschaltet und folgenden Film entdeckt:
http://www.filmwochenende.de/index.php?option=com_content&task=view&id=354 hat geschrieben:Nina Schneider
Deutschland 2006 · Mini-DV · Farbe · 9 min · OF

INHALT
Der Kurzfilm beschreibt auf experimentelle Weise den Zustand der Schlafkrankheit. Vergangenheit, Ängste und Realität verschwimmen und alles mündet immer wieder ins Nichts.
Der Film war auf jedenfall ganz interessant, nur leider habe ich den Großteil verpasst. Könnt ihr den Film hier bei DorschTV 45 sehen? Bei mir bleibt das Video nach zwei Minuten stehen. /edit: funktioniert wieder!


Grüße,
fab

PS: Mein erster Betrag hier :)
105 Klicks und keine Antwort? :*(

jj
Muntermacher
Beiträge: 29
Registriert: Do Okt 11, 2007 9:30 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Kurzfilm "Narkolepsie" von Nina Schneider

Ungelesener Beitrag von jj » Di Apr 22, 2008 9:35 am

Hallo fabulou*Zzz* (geiler nick :wink: )
habe deinen Beitrag leider erst Heute entdeckt. Leider klappt das bei mir nicht. Ich kann da zwar ein Video sehen, aber das hat nichts mit Narkolepsie zu tun. Die Kurzfilmseite, auf die Du verlinkt hast, produziert wohl leider auch nichts neues mehr.
Hat vielleicht jemand anderes noch einen Link zu dem Film. Würde mich wirklich sehr interessieren.

Vielen Dank
Grüße, JJ

Lize
Muntermacher
Beiträge: 145
Registriert: Do Mai 03, 2007 11:01 am
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Kurzfilm "Narkolepsie" von Nina Schneider

Ungelesener Beitrag von Lize » Mi Apr 23, 2008 4:12 pm

Welcher lokale Sender war es denn? Oft werden die Beitrage wiederholt oder Du kannst sie im Internet ansehen, wenn Du weißt welcher "Muttersender" dahintersteht.

Ich muss es wissen! Ich tue nix anderes außer Fernsehen! *Pflööööööööt!*

jj
Muntermacher
Beiträge: 29
Registriert: Do Okt 11, 2007 9:30 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Kurzfilm "Narkolepsie" von Nina Schneider

Ungelesener Beitrag von jj » Mi Apr 23, 2008 5:41 pm

DorschTV ist ein reines Onlineportal, dass Kurzfilme zeigt. Ziemlich coole Idee eigentlich, nur wohl nicht sehr rentabel.
Habe inzwischen mit denen geschrieben und den neuen Link zum Film bekommen. Nicht wundern, es ist der zweite Beitrag im Video. Also nicht gleich wegschalten.
http://dorschtv.de/be_ne1/asp/content.a ... PageID=311
Es ist übrigens auch kein Standard TV-Bericht, sondern eher mit künstlerischem Anspruch.

Grüße, JJ

Lize
Muntermacher
Beiträge: 145
Registriert: Do Mai 03, 2007 11:01 am
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Kurzfilm "Narkolepsie" von Nina Schneider

Ungelesener Beitrag von Lize » Mi Apr 23, 2008 5:48 pm

Künstlerisch? So mit Sinn und Anspruch? Pfuiii! * :wink: *

Benutzeravatar
beate
Muntermacher
Beiträge: 81
Registriert: So Jan 15, 2006 10:11 pm
Wohnort: Bochum

Re: Kurzfilm "Narkolepsie" von Nina Schneider

Ungelesener Beitrag von beate » Do Apr 24, 2008 10:33 am

hallo!
ich habe dorsch tv direkt angeschrieben und eine dvd mit dem film bekommen.
es ist KEIN sachfilm sondern wirklich ein "künstlerischer" film..., der zwar schon rüberbringt, wie es in einem narki aussieht,wie down man sich fühlen kann,etcpp..., der aber gaaaaaaaaaaaaanz anders ist als ich es erwartet hatte...
vielleicht schreibt ihr auch direkt den sender an??

lg,
beate

Benutzeravatar
Conny
Muntermacher
Beiträge: 194
Registriert: Mo Mai 12, 2003 2:09 am
Wohnort: Nähe Celle

Re: Kurzfilm "Narkolepsie" von Nina Schneider

Ungelesener Beitrag von Conny » Do Apr 24, 2008 4:03 pm

ich hab mir das teil auch angeschaut. hihi, so einen mist (in meinen augen) hab ich auch noch nicht gesehen. aber gut, man muß ja schon positiv heißen, daß die Leute sich überhaupt mit dem Thema so auseinandersetzen. Aber es waren ein paar Aussagen dabei , die in my eyes auch nicht unbedingt narki-typisch waren. weiß nicht mehr genau. naja, wie gut daß sich über geschmäcker (und kunst) nicht streiten lässt. ich bin jedenfalls fast vor eingepennt.
aber danke trotzdem für den tip :-)
conny
zwischen schwarz und weiss passt immer ein ganzer Regenbogen

nano
Beiträge: 9
Registriert: Mo Mai 12, 2008 9:37 am

Re: Kurzfilm "Narkolepsie" von Nina Schneider

Ungelesener Beitrag von nano » Fr Sep 10, 2010 1:59 pm

Hallo,

wen der Film interessiert, kann sich bei mir melden. Ich habe selber Narkolepsie und dies war mein Diplomfilm. Sicherlich nicht für jeden geeignet.

Interessant, dass er im Fernsehen kam, denn ich habe überhaupt keine Information darüber. Ich habe ihn zwar mal an DorschTV geschickt, aber ich finde es schon ziemlich unverschämt, dass ich noch nicht mal informiert werde, dass er nun ausgestrahlt werden sollte!

Antworten