Low Carb Diät verbessert Narkolepsie

Bitte beachtet Urheber-/Autorenrechte. Der Betreiber dieses Forums übernimmt keinerlei Verantwortung für die Inhalte dieser Postings. Nicht angebrachte Postings können ohne Meldung gelöscht werden.

Moderatoren: Jan, Webmaster

Antworten
sunny-face

Low Carb Diät verbessert Narkolepsie

Ungelesener Beitrag von sunny-face » Do Jul 01, 2004 9:20 am

Hallo,

ich leide an N. und mache seit dem Sommer die "South Beach Diet". Es ist eine Low Carb Diät, also wenig Kohlenhydrate, so ca. 70gr pro Tag (NICHT Atkins!!!). Ich habe nicht nur toll abgenommen sondern fühle mich richtig gut, weniger müde. Hier heute der Beweis (Achtung, englisch!):

Low-Carb Diet May Curb Daytime Sleepiness

Wed Jun 30, 5:03 PM ET Add Health - Reuters to My Yahoo!

NEW YORK (Reuters Health) - A low-carbohydrate diet leads to modest improvements in daytime sleepiness in patients with narcolepsy -- at least, if the results of a very small study are any indication.

People with narcolepsy fall asleep involuntarily during the daytime, even when it can be very dangerous to do so, such as when driving.

Dr. A. M. Husain, of Duke University Medical Center, Durham, North Carolina, and colleagues examined the effects of a low-carbohydrate diet on daytime sleepiness and other symptoms in nine patients with narcolepsy. The findings are reported in the medical journal Neurology.

The participants were asked to follow diet guidelines based on the popular Atkins approach. Their symptoms were assessed when the study began and after 2, 4, and 8 weeks, using three standard sleepiness tests.

One patient withdrew from the study due to an inability to adhere to the diet. In the remaining subjects, one of the tests showed a significant improvement in sleepiness, whereas the others did not.

Temporary side effects were observed in four patients. These included headache, leg cramps, irritability, and difficulty in concentrating.

Despite the encouraging findings, the researchers conclude that additional studies are needed to determine if the observed reduction in sleepiness was actually due to the low-carb diet or some other factor.

SOURCE: Neurology, June 22, 2004.

Benutzeravatar
Narki
Muntermacher
Beiträge: 734
Registriert: Sa Feb 07, 2004 6:34 am
Wohnort: Zürich

Ungelesener Beitrag von Narki » Fr Jul 02, 2004 7:35 am

Hallo Sunny-Face

Einen ähnlichen Artikel habe ich bei NAPS gelesen. In beiden Berichten irritiert mich der Hinweis auf die Atkins-Diät, von welcher unbedingt abzuraten ist. :shock:

:arrow: Deshalb habe ich eine generelle Anfrage zu Ernährungstipps hier im Forum unter "Tipps & Tricks" gestellt.

Es wär lieb, wenn Du dort etwas mehr zu "deiner" Diät sagen könntest; welche Ernährungsregeln ihr zu Grunde liegen, inwiefern es bei Dir bezüglich Narkolepsie hilft etc. etc.

Herzlichen Dank im voraus,
Narki

Sunny Face

Ich versuche's ja

Ungelesener Beitrag von Sunny Face » Fr Jul 02, 2004 7:17 pm

Hallo,

grrgrgrgrg :evil: :evil: :evil:

Das ist schon das zweite Posting, das erste verschwand mit "invalid session". :roll:

Also mein altes Konto hier ist weg, das Neue kann ich nicht aktivieren weil error 404. Und Jans Mailbox ist voll und meine Hilferuf-Mail ist zurückgekommen. Daher kann ich nicht posten, weil es dort nur für Mitglieder ist... :twisted: Ich hatte deine Frage schon gesehen :wink:

Guck mal bei http://www.lowcarbforum.de

Grüße
Catherine

Christine

Kohlehydratarme Ernährungsweise

Ungelesener Beitrag von Christine » Mi Jul 14, 2004 12:00 pm

Hallo, mit Interesse habe ich von der kohlehydratarmen Diät gelesen, und den Verweis, dass man die ATKINS-Diät auf keinen Fall machen soll. Ich bin auch schon dahinter gestiegen, dass ich keine Kalorien und kein Fett zählen muss, sondern Kohlehydrate und mit der Ätkins-Diät habe ich seit Ostern bis jetzt 7 kg abgenommen und fühle mich recht wohl. Man gewöhnt ja den Körper nach einigen Wochen wieder an Kohlehydrate, die sich dann je nach Person zwischen 40-80 g/Tag einpendeln, um das Gewicht zu halten.
Dies ist allerdings die Version der NEUEN ATKINS-Diät, die bei mehr als 10.000 Personen in Amerika getestet wurde. Hierüber gab es vor einigen Monaten einmal einen sehr interessanten Bericht im Fernsehen, in dem die Ergebnisse und die medizinischen Belange sehr gut dargestellt wurden.

Liebe Grüsse aus Deutschland :?

Benutzeravatar
Jan
Site Admin
Beiträge: 282
Registriert: Di Mai 06, 2003 3:35 pm

Ungelesener Beitrag von Jan » Do Jul 15, 2004 3:32 am

hm.. der hinweis von wegen "jan's mailbox ist voll" ist wohl nicht ganz korrekt. ich habe keinerlei mails von dir erhalten, christine. weder auf die email-adresse, die ich dir angegeben habe, noch habe ich eine antwort hier im forum erhalten.

nochmals... du kannst mich unter sg @ goal.or.kr erreichen.
gruss
jan

sorry, ich meinte natuerlich catherine... nicht christine...

Sunny Face

Email Box

Ungelesener Beitrag von Sunny Face » Mi Aug 04, 2004 10:30 am

Hallo Jan,

also wenn ich auf dem Knopf "email" unterhalb von deinem letzten Beitrag z.b. drücke, dann wird eine Mail an jan[at]narcolepsy.ch verschickt. :roll:

Das ist die Mailbox, die voll ist. Sorry, aber woher soll ich wissen, daß es nicht die richtige ist? Also bitte leeren oder deaktivieren ;-)

Grüße
Catherine

Benutzeravatar
Jan
Site Admin
Beiträge: 282
Registriert: Di Mai 06, 2003 3:35 pm

Ungelesener Beitrag von Jan » Di Aug 10, 2004 3:13 am

hallochen,
sorry fuer die "oeffentliche" antwort.
scheint ein fehler beim mailprogramm vorzuliegen. zwar kommt eine fehlermeldung retour, jedoch erhalte ich das mail dennoch...
vermutlich ist deine antwort jedoch ein opfer des spamfilters geworden. mittlerweile erhalte ich doch mehr als 100 spams auf meine jan [at] narcolepsy adresse... und das pro tag...

Antworten