Was für eine Blutgruppe habt Ihr?

mögliche Ursachen, medizinische Zusammenhänge

Moderatoren: Jan, Webmaster

Sonnie
Muntermacher
Beiträge: 47
Registriert: Sa 15. Apr 2006, 13:49
Wohnort: Kassel

Was für eine Blutgruppe habt Ihr?

Ungelesener Beitragvon Sonnie » Fr 25. Aug 2006, 17:08



Was für eine Blutgruppe ev. mit Resusfaktor Angabe habt Ihr :?:

Ach ehe ich es vergesse:
Meine Blutgruppe ist 0 Resus Negativ :!:
Freue mich auf Mails und Antworten!

Christine
Muntermacher
Beiträge: 265
Registriert: So 13. Nov 2005, 22:14
Wohnort: Baden-Württemberg

Ungelesener Beitragvon Christine » Sa 26. Aug 2006, 05:17

hi,
ja, wenn ich das jetzt wüsste.... aber dafür haben wir ja die neuen "Gesundheitspässe", da kann man das eintragen lassen und hat es dann auch immer parat ... ein bisschen Eigenwerbung darf schon mal sein, oder?
Unsere schweizer Freunde können diese Pässe auch gerne erhalten, wir haben auf der Jahrestagung einige für euch bereit.... wenn ihr nicht schon eigene habt.

Gruß - Christine
"Mögen wir noch so viele gute Eigenschaften haben - die Welt achtet vor allem auf unsere
schlechten" - Jean Baptiste Molière.

Sonnie
Muntermacher
Beiträge: 47
Registriert: Sa 15. Apr 2006, 13:49
Wohnort: Kassel

Ungelesener Beitragvon Sonnie » Mo 28. Aug 2006, 08:49

Ich finde das jedenfalls für Alle mal ganz interessant zu wissen,
was die Mehrheit für eine Blutgruppe hat?
Oder es stellt sich herraus, daß es da bei Narkolepsie keine
bestimmte Mehrheit gibt! :wink:
Freue mich auf Mails und Antworten!

Benutzeravatar
Narki
Muntermacher
Beiträge: 719
Registriert: Sa 7. Feb 2004, 06:34
Wohnort: Zürich

Ungelesener Beitragvon Narki » Di 29. Aug 2006, 07:46

Hallöchen Sonnie

Ach ehe ich es vergesse:
Meine Blutgruppe ist 0 Resus Negativ


Ich habe auch 0 Rhesus negativ

Diese Blutgruppe wird auch das "ideale" Blut genannt, weil es von allen anderen gebraucht werden kann. (Ich hoffe, dies liest kein Vampir :wink: )

Jedenfalls habe ich mich trotz meiner Angst vor Spritzen und Pieksen schon moralisch zur Blutspende verpflichtet gefühlt, da haben sie mir erklärt, dass ich mit meinem Gewicht nicht zum Spenden zugelassen werde. Glück gehabt, irgendwie.

Gruss,
Narki

Firefee
Muntermacher
Beiträge: 76
Registriert: Sa 27. Mai 2006, 17:20
Wohnort: NRW

Ungelesener Beitragvon Firefee » Di 29. Aug 2006, 17:37

Hi ,

Meine Blutgruppe ist : 0 - Rh- positiv ( D+ )

Liebe Grüße

Fee
Jeder Tag ist ein neues Leben , jedes Aufwachen eine kleine Geburt und jedes Einschlafen ein kleiner Tod.

Sonnie
Muntermacher
Beiträge: 47
Registriert: Sa 15. Apr 2006, 13:49
Wohnort: Kassel

Ungelesener Beitragvon Sonnie » Di 29. Aug 2006, 22:46

Narki hat geschrieben:Hallöchen Sonnie

Ach ehe ich es vergesse:
Meine Blutgruppe ist 0 Resus Negativ


Ich habe auch 0 Rhesus negativ

Diese Blutgruppe wird auch das "ideale" Blut genannt, weil es von allen anderen gebraucht werden kann. (Ich hoffe, dies liest kein Vampir :wink: )

Jedenfalls habe ich mich trotz meiner Angst vor Spritzen und Pieksen schon moralisch zur Blutspende verpflichtet gefühlt, da haben sie mir erklärt, dass ich mit meinem Gewicht nicht zum Spenden zugelassen werde. Glück gehabt, irgendwie.

Gruss,
Narki


Hallo Narki und Free,

ich staune daß wir Alle die gleiche Blutgruppe haben! :shock:

Wenn ich nicht sitzen würde, würde ich spätestens jetzt umfallen! :D
Ist das war? Oder macht Ihr Scherze?

Wenn dem so ist, sollte man doch ein bißchen mehr nachdenken,
darüber,oder?

Denn diese Blutgruppe ist wirklich sehr selten!

Mein Opa hatte diese Blutgruppe auch und arbeitete als Nachtwächter. :wink:
Da ich schon als Kind Nachts viel wach war, sagte man öfters zu mir,
ich sollte Nachtwächter werden! :D
Warun macht man denn um die Blutgruppe so ein Geheimnis bei Narkolepsie Betroffenen?
Ich würde mich freuen, wenn sich hier noch mehr zu ihrer Blutgruppe
äußern würden!
Ich danke Euch für Eure Antworten!

Liebe Grüße Sonnie
Freue mich auf Mails und Antworten!

Firefee
Muntermacher
Beiträge: 76
Registriert: Sa 27. Mai 2006, 17:20
Wohnort: NRW

Ungelesener Beitragvon Firefee » Mi 30. Aug 2006, 08:48

@ Sonnie ,

Öhm , ich mag deine Illusionen ja nicht zerstören , aber die Blutgruppe 0 hat fast jeder und ist die gängigste überhaupt. A oder B oder AB sind eher selten . Google mal ein wenig , denn 41 % der Deutschen hat diese Blutgruppe.

Liebe Grüße

Fee
Jeder Tag ist ein neues Leben , jedes Aufwachen eine kleine Geburt und jedes Einschlafen ein kleiner Tod.

Sonnie
Muntermacher
Beiträge: 47
Registriert: Sa 15. Apr 2006, 13:49
Wohnort: Kassel

Ungelesener Beitragvon Sonnie » Mi 30. Aug 2006, 10:48

Firefee hat geschrieben:@ Sonnie ,

Öhm , ich mag deine Illusionen ja nicht zerstören , aber die Blutgruppe 0 hat fast jeder und ist die gängigste überhaupt. A oder B oder AB sind eher selten . Google mal ein wenig , denn 41 % der Deutschen hat diese Blutgruppe.

Liebe Grüße

Fee


Ist mir jetzt neu, daß die Blutgruppe O die gängigste überhaupt sein soll?

Mein Opa hatte seine Blutgruppe durch sein schweres Krebsleiden im
Krankenhaus erst erfahren, wie er dringend eine Blutkonserve brauchte!
Da sagte man meiner Oma, daß wegen dieser Blutgruppen-Seltenheit vom Bund Soldaten aufgerufen wurden, die diese Blutgruppe besaßen und mußten dann extra wegen meinem Opa Blut spenden gehen! :?

Ich sollte wegen meiner selbigen Blutgruppe die natürlich wegen ihrer Seltenheit so beliebt ist beim Roten Kreuz Blut spenden.
Mein Ex-Mann arbeitete dort und die sagten mir das halt!
Zu meiner Schande muß ich gestehn:
Ich war leider viel zu feige um Blut zu spenden!
Gruß Sonnie
Freue mich auf Mails und Antworten!

Sonnie
Muntermacher
Beiträge: 47
Registriert: Sa 15. Apr 2006, 13:49
Wohnort: Kassel

Ungelesener Beitragvon Sonnie » Mi 30. Aug 2006, 12:11

Genau genommen gehöre ich laut Info zu den wenigen 6% O Rhesus negativ Blutgruppen (In % der Bevölkerung) !

Anbei diese Liste:

37 % A Rhesus positiv
35% O Rhesus positiv
9% B Rhesus positiv
6% A Rhesus negativ
6% O Rhesus negativ
4% AB Rhesus positiv
2% B Rhesus negativ
1% AB Rhesus negativ
Im Notfall kann einem Rhesus positiven Empfänger auch Rhesus negatives Blut gegeben werden.
Rhesus negatives Blut ist deshalb besonders gefragt.

Allerdings weisen nur rund 15% der Bevölkerung diese Blutgruppen (Rhesus negativ) auf.
Wir als "Blutkrebspatienten" können kein Blut mehr spenden. Aber Sie als Angehöriger, Freund und Verwandter !

Sie spüren nur einen kleinen Piks (wenn überhaupt) und helfen uns und anderen. Ihr Blut wird zudem ständig einer erhöhten Kontrolle unterzogen.

Unsere Bitte: Nehmen Sie Teil an Blutspendeaktionen wie z.B. des DRK´s in Ihrer Region!
Freue mich auf Mails und Antworten!

Firefee
Muntermacher
Beiträge: 76
Registriert: Sa 27. Mai 2006, 17:20
Wohnort: NRW

Ungelesener Beitragvon Firefee » Mi 30. Aug 2006, 12:25

@ Sonnie ,

Ja du und Narki ihr habt negativ und fallt damit unter diesen wert ( 6% O Rhesus negativ ) laut deiner Tabelle.

Ich bin positiv und falle damit unter diese : 35% O Rhesus positiv und die ist nicht selten , so meinte ich das. Sorry wenn es falsch rüber kam , da ich wieder mal sehr müde bin.

Liebe Grüße

Fee
Jeder Tag ist ein neues Leben , jedes Aufwachen eine kleine Geburt und jedes Einschlafen ein kleiner Tod.

Sonnie
Muntermacher
Beiträge: 47
Registriert: Sa 15. Apr 2006, 13:49
Wohnort: Kassel

Ungelesener Beitragvon Sonnie » Mi 30. Aug 2006, 14:45

Firefee hat geschrieben:@ Sonnie ,

Ja du und Narki ihr habt negativ und fallt damit unter diesen wert ( 6% O Rhesus negativ ) laut deiner Tabelle.

Ich bin positiv und falle damit unter diese : 35% O Rhesus positiv und die ist nicht selten , so meinte ich das. Sorry wenn es falsch rüber kam , da ich wieder mal sehr müde bin.

Liebe Grüße

Fee


Ist schon OK!
Ich dachte mir das auch schon, daß Du sicher sehr müde bist
und daher Dir nicht so viel Zeit nehmen kannst, um noch nach
Tabellen der Blutgruppen Häufigkeiten zu suchen. :?

Liebe Grüße Sonnie
Freue mich auf Mails und Antworten!

68000
Beiträge: 6
Registriert: So 16. Nov 2008, 21:33

Re: Was für eine Blutgruppe habt Ihr?

Ungelesener Beitragvon 68000 » Mi 19. Nov 2008, 17:51

ich hab AB+ :mrgreen:

Benutzeravatar
Astin
Muntermacher
Beiträge: 11
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 18:58

Re: Was für eine Blutgruppe habt Ihr?

Ungelesener Beitragvon Astin » Sa 22. Nov 2008, 21:43

Hallo,
ich habe A negativ.
LG
Astin :cry:
Meine spontane Gedanken treffen immer ein, nur erfahre ich nicht alle.

68000
Beiträge: 6
Registriert: So 16. Nov 2008, 21:33

Re: Was für eine Blutgruppe habt Ihr?

Ungelesener Beitragvon 68000 » So 23. Nov 2008, 18:36

Warum traurig ?

Minischlafmonster94
Muntermacher
Beiträge: 29
Registriert: Di 1. Mär 2016, 10:10

Re: Was für eine Blutgruppe habt Ihr?

Ungelesener Beitragvon Minischlafmonster94 » Fr 4. Mär 2016, 20:29

Hallo,

auch wenn es ein altes Thema ist. Vielleicht interessiert es ja trotzdem noch jemanden.

Ich habe B negativ


Zurück zu „medizinische & wissenschaftliche Aspekte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast