Vollnarkose und Narkolepsie

mögliche Ursachen, medizinische Zusammenhänge

Moderatoren: Jan, Webmaster

Bubu

Vollnarkose und Narkolepsie

Ungelesener Beitragvon Bubu » Fr 17. Okt 2003, 15:40

Hallo, ich habe zu 90% eine Narkolepsie, zur genauen Diagnose werden ich im November in die Hephataklinik gehen.

Im Juni hatte ich eine Vollnarkose, und danach ging es mir entsetzlich...
Ständige Hallus, Schlaflähmungen...
Ich konnte nicht mal mehr lesen, ohne, dass es mich wieder überkommen hätte. Das ging so ca. einen Monat lang.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Peeyusha

Vollnarkose

Ungelesener Beitragvon Peeyusha » Mo 20. Okt 2003, 22:28

Hallo ,
hatte gerade vor 10 Tagen eine Vollnarkose und warf etwas besorgt davor ,habe den Ärtzten material von der DNG gegeben und so weiter
die Narkose verlief völlig normal ,die ersten 2 Tage danach waar ich richtig aufgekratzt viel wacher als sonst ,aber viele Kataplexien,
Dann seit ca dem 7./8. Tag nach der Narkose bin ich völlig fertig ,schlafe viel mit irren Hallus und stehe echt neben mir ,das kann natürlich auch von verschiedenen Med. kommmen ,und insgesammt bin ich froh das die ganze Narkoseso gut gelaufen ist
Später mehr LG Peeyusha


Zurück zu „medizinische & wissenschaftliche Aspekte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast