Gibt es hier noch deutsche mit Kataplexie?

Schlaf-Wach-Regulationsstörungen-Selbsthilfe.
Der Verein Narkolepsie Deutschland e.V. hat sich aufgelöst.

Moderatoren: Jan, Webmaster, Der Schläfer

kmfber
Beiträge: 1
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 15:22

Gibt es hier noch deutsche mit Kataplexie?

Ungelesener Beitragvon kmfber » Mo 28. Jul 2014, 17:53

Hey,

gibts euch noch?

Benutzeravatar
somnueschen
Muntermacher
Beiträge: 126
Registriert: Do 14. Okt 2010, 21:53

Re: Gibt es hier noch deutsche mit Kataplexie?

Ungelesener Beitragvon somnueschen » Mo 28. Jul 2014, 20:11

hmm, die Frage verstehe ich nicht :crazy:
muss dringend mal meinen Müdigkeitsgrad kontrollieren
somnueschen

Der römische Gott Somnus
wohnt in einer dunklen stillen Höhle, durch die der Fluss des Vergessens fließt
verleiht den Schlummer durch sanftes Wehen seiner Schwingen
befreit die Herzen von Sorgen durch sein Füllhorn voll Träume

binmüde
Muntermacher
Beiträge: 93
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 00:37

Re: Gibt es hier noch deutsche mit Kataplexie?

Ungelesener Beitragvon binmüde » Sa 9. Aug 2014, 15:56

Hallo zusammen,

jetzt habe ich die Frage von "Krämer Marktforschung GmbH" verstanden. Das war nur ein Test-Ballon. Zweck der Anmeldung war das Versenden von PN mit der Einladung zur Teilnahme. Oder hab etwa nur ich diese PN (doppelt) bekommen?

es grüßte Euch alle
binmüde

Benutzeravatar
Narki
Muntermacher
Beiträge: 675
Registriert: Sa 7. Feb 2004, 06:34
Wohnort: Zürich

Re: Gibt es hier noch deutsche mit Kataplexie?

Ungelesener Beitragvon Narki » Sa 9. Aug 2014, 18:13

Hallo Foris

Ich hab auch eine Anfrage bekommen und überlegt, ob ich genauer nachfragen soll.. von wem die Studie finanziert wird etc.

Vielleicht schreibt dieses Marktforschungsinstitut hier öffentlich, was sie genau wollen.
Das wäre meines Erachtens die feinere Art.

Gruss,
Narki

binmüde
Muntermacher
Beiträge: 93
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 00:37

Re: Gibt es hier noch deutsche mit Kataplexie?

Ungelesener Beitragvon binmüde » So 10. Aug 2014, 14:42

Hallo Narki,

nicht über die Form der Kontaktaufnahme per PN über ein Forum wundern, auf der Website dieser Marktforscher steht ja "Die Bandbreite unserer Befragungsmethoden wächst stetig". Neben "feinen" Methoden kommen also nach und nach auch verfeinerte oder entfeinerte und auch nicht so feine Methoden oder Arten hinzu :(.

Diese "feine" Methode ist allerdings zwar "innovativ", wird von den so angesprochenen Betroffenen aber oft nicht so gern gesehen und ist für die eigentlichen Auftraggeber hoffentlich wenig zielführend (dann unterbleibt das irgendwann wieder).

Auch in anderen Foren ist diese "Firma" aktiv:

+ zu "Rheumatoider Arthritis / Psoriasis" in http://www.natur-forum.de (10. Mai 2014)
+ unter "Lymphdrüsenkrebs" in http://www.krebs-kompass.de (ganz aktuell; als Auftraggeber der Marktforscher nannten diese Marktforscher übrigens andere Marktforscher; dort wurde der Nutzer, übrigens auch "kmfber" genannt, gesperrt: Zitat "Der Nutzer kmfber wurde wegen Verstoß der Nutzungsbedingungen gesperrt."; "Glücklich, wer alles zum Guten wendet und auch das Widrige sich zum Gewinn macht." - vielleicht gelingt das auch hier)
+ auch zu "Rheumatoider Arthritis oder Psoriasis" in http://www.schuppenflechte-alternativ.de (dort als Beitrag im Forum, Nutzer "kmfber" seit 09. Mai 2014 registriert und Anfrage sogleich gepostet, der Nutzer schreibt, er käme viel rum und auch "Wir ist in dem Fall die Krämer Marktforschung Berlin, jedoch arbeite ich als freier Mitarbeiter auf selbständiger Basis." und "Telefonische Befragung zu solch wichtigen Themen machen wir Aufgrund von Verfälschung generell nicht." In der PN an mich stand "30 - 45minütiges Telefoninterview", also ist das hier für ihn kein wichtiges Thema - und Schluß damit.

Für mich kommt die Teilnahme - ganz klar - nicht in Betracht.

Es grüßt Dich und die anderen
binmüde

P.S.:
Wenn PN nicht möglich sind, dann sieht das so aus:
Im Forum www.unfallopfer.de/forum schrieb am 07.06.2014 das neue Mitglied kmfber "...ich würde Sie gerne einmal privat sprechen, leider kann ich Ihnen keine PN zu kommen lassen..."

Auch in Blogs findet man dergleichen:
Auf www.timolinski.de/blog zu "Termin beim Kardiologen" steht "David sagt: 7. Juni 2014 um 15:20 ..." Im Prinzip der gleiche Text wie immer. Diesmal geht es um Aortendissektion und ein Telefoninterview, also (siehe oben) kein wichtiges Thema...


Zurück zu „Narkolepsie Deutschland e.V.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste