Seite 1 von 1

Rettungsdienst

Verfasst: Fr 15. Jun 2012, 22:33
von Äskulap
Hallo liebes Ärzteteam,

ich bin ehrenamtlich im Rettungs- und Sanitätsdienst tätig, die Diagnose Narkolepsie habe ich im Herbst 2011 bekommen, da war ich schon ein paar Jahre bei den Sanis. In den Diensten bin ich bisher noch nie !!! eingeschlafen, liegt vielleicht auch am Adrenalinspiegel :lol:
OK, gelegentlich macht da jeder sein nickerchen (wie manch anderer Kamerad auch) aber so richtig weg war ich noch nie.
Da ich auch in einer SEG bin, ist es mir da ebenfalls noch nie passiert. Fahre den EW wie jeder andere bei uns auch. Also habe hier keinerlei Beschwerden gehabt, auch bei längeren Einsätzen.

In meinem Hauptjob, an dem ich oftmals stundenlang an einer Stelle sitzen und aufpassen muss, da bin ich innerhalb einiger Minuten weg. Kataplaxien hatte ich da zum Glück noch keine.

Kann ich trotz Narkolepsie die Arbeit im Rettungs, bzw. Sanidienst ausführen? Ich habe paradoxer Weise da absolut keine Schlafanfälle (doch der Adrenalinspiegel und die Anspannung :lol: :P :?: )

Grüßle, Äskulap

Re: Rettungsdienst

Verfasst: Mo 18. Jun 2012, 13:19
von Webmaster
Liebe User und Userinnen,

das Ärzteteam arbeitet an einer Universitätsklinik in der Schweiz. Es sind zwei schweizer Schlafmediziner mit Schwerpunkt Narkolepsie,
welche sich freundlicherweise erklärt haben kostenlos im Forum mitzuarbeiten.

Es kann hier leider nicht
auf alle (weitgefassten) medizinischen Anfragen
oder auf Anfragen zum deutschen Gesundheitssystem
oder zum deutschen Versicherungsrecht eingegangen werden.


Gerne stellen wir diese Anfrage zur Beantwortung durch die User in ein anderes Unterforum rein.
Neu ist es hier: http://www.narkolepsie.ch/forum/viewtopic.php?f=13&t=2100

Mit freundlichem Gruss,
Webmaster SNaG