Können Lebensmittel die Wirkung aufheben ?

Unser Ärzteteam beantwortet gerne eure Fragen rund um das Thema Narkolepsie.
Hinweis: über das Internet kann keine Diagnose gestellt werden!
Bitte beachtet die Bekanntmachung vom 27.11.2014.

Moderatoren: Jan, Webmaster, Beirat

Janet
Muntermacher
Beiträge: 34
Registriert: So 14. Mär 2010, 18:37
Wohnort: BW

Können Lebensmittel die Wirkung aufheben ?

Ungelesener Beitragvon Janet » Mo 31. Mai 2010, 19:50

Hallo,
kann es sein das Lebensmittel mit Milch ( Joghurt, Buttermilch usw.) die Wirkung von Vigil aufhebt wie zum Bsp. Antibiotika ?
Und da meine Ärztin keine Erfahrung mit Vigil hat frage ich hier :
Kann der Körper sich an den Wirkstoff gewöhnen das man im lauf der Jahre mehr nehmen muss? Ich nehme jetzt 1 Jahr das Medikament 2x am Tag eine, habe aber das Gefül das es nicht mehr ganz ausreicht und ich doch öfters mal einschlafe.
MFG Janet

Beirat
Aerztlicher Beirat d. SNaG
Beiträge: 129
Registriert: Do 16. Nov 2006, 11:19

Re: Können Lebensmittel die Wirkung aufheben ?

Ungelesener Beitragvon Beirat » Fr 23. Jul 2010, 06:35

Die Aufnahme des Wirkstoffes von Vigil wird durch die Nahrungsaufnahme NICHT beeinflusst.

Ein gewisser Gewöhnungseffekt kann auftreten. ABER: zuerst sollte sichergestellt werden, dass es keine anderen Gründe für die Zunahme der Schläfrigkeit gibt (u.a. Schlafapnoe-Syndrom, zu wenig und / oder unregelmässiger Schlaf, andere internistische Erkrankungen).
Wenn es keine anderen Gründe gibt, so kann man (je nach aktueller Dosis) die Dosis erhöhen, das Medikament wechseln oder ein 2. dazu geben. Siehe auch Beitrag „vigil ist wirkungslos“.
Aerztlicher Beirat der SNaG

Webmaster
Webmaster SNaG
Beiträge: 159
Registriert: Di 1. Aug 2006, 18:58
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Können Lebensmittel die Wirkung aufheben ?

Ungelesener Beitragvon Webmaster » So 21. Nov 2010, 17:54

:arrow: Das Posting von Ninutschka zu dieser Frage findet Ihr neu unter der Rubrik "Tipps und Tricks im Alltag".

Damit keine Missverständnisse entstehen, sind Antworten hier in diesem Unterforum dem Ärzteteam vorbehalten.

Ich danke für euer Verständnis :wink:
Webmaster SNaG
Webadmin der Schweizerischen Narkolepsie Gesellschaft SNaG


Zurück zu „Fragen an unser Ärzteteam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste