Welche Rolle spielt das Alter?

Unser Ärzteteam beantwortet gerne eure Fragen rund um das Thema Narkolepsie.
Hinweis: über das Internet kann keine Diagnose gestellt werden!
Bitte beachtet die Bekanntmachung vom 27.11.2014.

Moderatoren: Jan, Webmaster, Beirat

[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Benutzeravatar
Giselle
Muntermacher
Beiträge: 18
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:08
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Welche Rolle spielt das Alter?

Ungelesener Beitragvon Giselle » Di 23. Sep 2008, 10:32

Ich hatte mich grade hingelegt, da fragte eine Stimme: „Was ist der Sinn des Lebens?“
Und ich antwortete: „Mach jetzt bloß keinen Stress.“

Beirat
Aerztlicher Beirat d. SNaG
Beiträge: 129
Registriert: Do 16. Nov 2006, 11:19
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Welche Rolle spielt das Alter?

Ungelesener Beitragvon Beirat » Mo 29. Sep 2008, 15:49

Erstmalige Narkolepsie Symptome (meist Schläfrigkeit) treten besonders häufig um das 14./15. Lebensjahr und um Mitte Dreissig auf (eine gute Erklärung für diese zwei Altersgipfel gibt es nicht), das durchschnittliche Erkrankungsalter ist Anfang Zwanzig. Mitte vierzig an Narkolepsie zu erkranken repräsentiert damit nicht die Mehrheit, "Extremwerte" sind jedoch (in der Medizin) kaum je ausgeschlossen.
Gleichzeitig gibt es Formen von Narkolepsie, die durch eine Verletzung des Gehirns auftreten können. Am häufigsten ist dann der sog. "Hypothalamus" im Gehirn betroffen, aber auch bei Verletzungen anderer Bereiche des Gehirns kann es zu den Beschwerden kommen, die für Narkolepsie typisch sind (Tagesschläfrigkeit und Kataplexie u.a.). Bei diesen Formen ist das Erkrankungsalter vom Zeitpunkt des verursachenden Ereignisses abhängig. Befragung und Untersuchung der Betroffenen geben die entscheidenden Hinweise auf die sog. "symptomatische Narkolepsie" (= durch "etwas" verursacht, wohingegen die Ursache der nicht-symptomatischen Form nicht bekannt ist).
Bevor jedoch entschieden werden kann, welche Form von Narkolepsie vorliegt, muss zuerst die Diagnose Narkolepsie (u.a. im Schlaflabor) gestellt werden.
Die Abklärung der Symptome Schläfrigkeit und Kataplexie ist sicher gerechtfertigt und keinesfalls peinlich.
Aerztlicher Beirat der SNaG


[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Fragen an unser Ärzteteam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste