Schlaflabor

allgemeines Diskussionsforum

Moderatoren: Jan, Webmaster

Antworten
ana
Beiträge: 1
Registriert: Fr Mär 19, 2004 6:59 pm

Schlaflabor

Ungelesener Beitrag von ana » Fr Mär 19, 2004 7:29 pm

Hallo! Seit 4 jahren, dass ich unter Narkolepsie leide. Die behandlung war aber bis heut erfolglos... wisst hier was von Schlaflaborn? Wie funktioniert es? Lindern die die Krankheit?
Danke
Ana

Sara
Muntermacher
Beiträge: 43
Registriert: Do Mär 11, 2004 12:57 am
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Hallo Ana

Ungelesener Beitrag von Sara » Fr Mär 19, 2004 7:42 pm

Hallo Ana

Wie wurde denn bei dir Narkolepsie diagnostiziert? Also bei mir war die Diagnose erst nach dem 2Tägigen Besuch im Schlaflabor da. Bist du seit vier Jahren beim selben Arzt?
Vielleicht solltest du mal eine Zweitmeinung einholen von eine Neurologen. Ich finde, dass das Schlaflabor schon relativ wichtig ist. Bei mir diente es zum Beispiel, rauszufinden, wie schwerwiegend es bei mir ist. Also wie stark die Müdigkeitsattaken sind, oder wie gestört mein Nachtschlaf. Meiner Meinung nach solltest du schon mal in ein Schlaflabor gehen. Vielleicht hat dein Arzt ein völlig falsches Konzept, dir deinen Tag erträglicher zu machen. Mein Neurolog hat mir zum beispiel gesagt, dass Hausärzte meistens zu wehnig von der N. wissen, um dich erfolgreich zu behandeln.
Glaube, du solltest dich schon von deinem Arzt im Schlaflabor anmelden lassen.
Ich wünsche dir viel Glück!

Liäbs Grüessli Sara

Antworten