Verschlechterung

allgemeines Diskussionsforum

Moderatoren: Jan, Webmaster

Benutzeravatar
PrincessN
Muntermacher
Beiträge: 12
Registriert: Mo 9. Mär 2009, 12:58
Wohnort: Ulm

Verschlechterung

Ungelesener Beitragvon PrincessN » Mo 4. Jul 2011, 19:38

Bin heute früh aufgestanden und hatte Mega starke Kataplexien bin während dem rauchen auch sofort wieder eingeschlafen! Arbeiten war heute somit unmöglich habt ihr auch so Phasen in denen es euch schlechter geht? Woran kann das denn liegen? Würde mich um eine Antwort freuen....

Lg Nadine
Das Leben ist kein Ponyhof :-)

binmüde
Muntermacher
Beiträge: 96
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 00:37

Re: Verschlechterung

Ungelesener Beitragvon binmüde » Di 5. Jul 2011, 00:21

Hallo,

die einzelnen Symptome verändern sich auch bei mir in Art und Häufigkeit von Zeit zu Zeit. Einzelne Symptome treten dann gehäuft und / oder verstärkt auf und andere verringern sich. Aber bisher kamen sie alle auch wieder...

Außerdem sind auch bei mir ab und zu ganz schlechte Tage dabei.

Die Gründe dafür sind mir auch nicht klar.

Gruß von
binmüde
...
Narkolepsie ist eine faszinierende Erkrankung - die Symptome sind faszinierend - die Wissenschaft ist faszinierend - manchmal erscheint das alles nur unglaublich oder bedrohlich - es ist aber jedenfalls nicht langweilig
...

bobby
Muntermacher
Beiträge: 1165
Registriert: So 22. Aug 2004, 23:36
Wohnort: Hamm

Re: Verschlechterung

Ungelesener Beitragvon bobby » Di 5. Jul 2011, 21:57

Hi PrincessN :)

PrincessN hat geschrieben:Bin heute früh aufgestanden und hatte Mega starke Kataplexien bin während dem rauchen auch sofort wieder eingeschlafen! Arbeiten war heute somit unmöglich habt ihr auch so Phasen in denen es euch schlechter geht? Woran kann das denn liegen? Würde mich um eine Antwort freuen....


Bei mir ist auch nicht jeder Tag gleich. Wenn ich am Tag vorher viel Stress hatte, bin ich am nächsten Tag tendenziell schlechter drauf, habe also mehr Katas und mehr vor allem m,ehr imp. Schlafattacken. Dies gilt auch, wenn ich mal meine Dosis für einen Tag erhöht habe, weil ich nicht wusste, wie ich ansonsten über den Tag komme. Erst nach über 48 Std. ist dann bei mir wieder alles okay.

Viele Grüsse

Bobby :)
D 2017: Wahlen kommen und gehen - die Politik bleibt (Merkel, Merkel, Merkel) :evil:

janet73
Muntermacher
Beiträge: 170
Registriert: Sa 19. Aug 2006, 18:18
Wohnort: Mühltal

Re: Verschlechterung

Ungelesener Beitragvon janet73 » Mi 6. Jul 2011, 12:22

Ich habe seit 20 Jahren Narkolepsie (ein eigenartiges Jubiläum :| ) und hatte sehr unterschiedliche Phasen, was die Schwere der Symptome angeht. Oft hatte ich mehr Schlafattacken in ruhigen Zeiten, in denen ich viel geschlafen hatte, konnte mir das nicht recht erklären. Ich hoffe einfach nur, dass es nicht dauerhaft schlechter wird, mehr ist wohl nicht zu wollen. Zum Thema Rauchen: ich habe zehn Jahre lang relativ stark geraucht und kann versichern: Zigaretten halten einen nicht wach! Ich hatte regelmäßig Brandlöcher in meinen Klamotten, weil ich beim Rauchen eingeschlafen bin und mir dann die Kippe aus der Hand gefallen ist. Zum Glück waren es nur die Klamotten!!! Das ist keine Bagatelle und kann (nicht nur für Dich) böse ausgehen. Aber das weißt Du ja selbst.

jon
Muntermacher
Beiträge: 13
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 12:07

Re: Verschlechterung

Ungelesener Beitragvon jon » Do 7. Jul 2011, 13:59

Rauchen entspannt ja, und wenn man entspannt ist neigt man dazu einzuschlafen.
Das ist so, wenn ich mich in meinen Sessel setze, da schlaf ich, wenn ich angestrengt war schnell ein.

Ich hab eine Frage: Denkt mal darüber nach ob ihr, wenn ihr beim rauchen eingeschlafen seid, es sein kann, dass es am häufigsten passiert, wenn ihr stress hattet.

Ich rauche nicht, eher selten.

Gruß: jon


Zurück zu „Treffpunkt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast