Bin jetzt auch dabei

allgemeines Diskussionsforum

Moderatoren: Jan, Webmaster

Antworten
Sleepingbeauty89
Beiträge: 5
Registriert: Di Mär 09, 2010 2:41 pm

Bin jetzt auch dabei

Ungelesener Beitrag von Sleepingbeauty89 » Fr Mär 12, 2010 5:25 pm

Hallo
Ich heiße Tina bin 20 Jahre alt und komme aus München.
Hab vorgestern erfahren, dass ich Narkoleptikerin bin. Anzeichen sind schon länger da gewesen, da ich schon seit der 7. Klasse regelmäßig im Unterricht eingeschlafen bin. Oder auf Parties etc. Hab es aber nicht mit einer Krankheit verbunden sondern mit zu wenig Schlaf. Seit diesem Jahr (12. Klasse Fachoberschule) bin ich mehrmals täglich in der Schule eingeschlafen, habe Pausen verschlafen ohne es mitzubekommen und so weiter. Na ja also hab ich mit meinem HNO Arzt gesprochen und der hat mich in eine Schlafklinik überwiesen. Am Dienstag ist mir dann was passiert, was mich sehr sicher gemacht hat, dass ich Narkolepsie habe und zwar als ich im Unterricht aufgewacht bin konnte ich mich für ein paar Sekunden nicht bewegen. Ich wollte zwar aber es ging nicht. Daraufhin hab ich gleich das Schlaflabor angerufen und die haben mich reinbestellt und mir die Befunde gezeigt.
Seit heute nehme ich Vigil. Es hat unheimliche Nebenwirkungen mein Puls war auf 88 und ich war so Nervös, dass ich mich kaum auf dem Stuhl halten konnte. Aber ein gutes hatte es. Ich war wach!!

Na ja ich hoffe hier bei euch ein bisschen Unterschlupf zu finden um in den ersten Monaten zurecht zu kommen. Ich brauch einfach ein bisschen Hilfe bis das tägliche Pillenschlucken zu Routine wird. :)

So jetzt danke ich erstmal für die Aufmerksamkeit

Liebe Grüße
Tina

Liesel
Muntermacher
Beiträge: 11
Registriert: Do Mär 27, 2008 12:32 pm

Re: Bin jetzt auch dabei

Ungelesener Beitrag von Liesel » Sa Mär 13, 2010 11:20 am

Hallo Tina,

willkommen bei uns! Schade, dass es dich schon in deinem Alter "erwischt" hat, aber freue dich trotzdem, dass man es schon herausgefunden hat, dass es Narkolepsie ist. Vor allem kannst du froh sein, dass VIGIL gleich anschlägt.

Verliere nicht die Geduld, auch wenn's an manchen Tagen nicht so gut läuft. Lies immer mal wieder in diesem Forum die Beiträge (die meisten jedenfalls), da merkst du, dass du nicht allein dastehst.

Das sind meine Tipps

Bis bald mal... Viele Grüße Liesel

Antworten