Diagnose ohne HLA Typisierung möglich?

allgemeines Diskussionsforum

Moderatoren: Jan, Webmaster

Sternenbande85
Muntermacher
Beiträge: 127
Registriert: Mi 17. Sep 2008, 17:38

Diagnose ohne HLA Typisierung möglich?

Ungelesener Beitragvon Sternenbande85 » Di 31. Mär 2009, 09:45

Hallo!
Im Sommer letzten Jahres war ich in einer Klinik, welche angeblich auf Narkolepsie spezialisiert sein soll. Der MSLT ergab keinen eindeutigen Befund. Es wurde dann eine HLA Typisierung gemacht und der Hypocretinwert bestimmt, jedenfalls sollte das so gewesen sein. Die HLA Typisierung wurde aber verschlammt.

Reicht denn der Hypocretinwerte zur Diagnose einer Narkolepsie aus?

LG Sandra

Benutzeravatar
Narki
Muntermacher
Beiträge: 721
Registriert: Sa 7. Feb 2004, 06:34
Wohnort: Zürich

Re: Diagnose ohne HLA Typisierung möglich?

Ungelesener Beitragvon Narki » Mi 1. Apr 2009, 08:32

Hallo Sternenbande

Die HLA-Typisierung gibt keine eindeutige Diagnose. Es gibt Narkoleptiker, die den HLA-Marker haben, das haben aber auch Gesunde (die Prozentzahlen weiss ich nicht mehr, findest Du aber sicher hier in einem anderen Thread). Es gibt aber auch Narkoleptiker, die den HLA-Marker nicht haben. Die Typisierung liefert nur einen Hinweis, mehr nicht.

Der Hypocretinwert sagt sehr viel aus. Bei sehr geringem oder fehlendem Hypocretinwert ist eine Narkolepsie mit Kataplexien sicher.

Gruss,
Narki

Momo811
Muntermacher
Beiträge: 14
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 12:10
Wohnort: Bochum

Re: Diagnose ohne HLA Typisierung möglich?

Ungelesener Beitragvon Momo811 » Di 7. Apr 2009, 18:21

Hallo Sternenbande,

ich bin Narkoleptikerin ohne HLA-Typisierung. Der Hypocretinwert wurde bei mir noch nicht bestimmt, da ich aber das "Glück" hatte in beisein eines Facharztes (aus dem med. Beirat) Kataplexien zu bekommen war die Diagnose nur noch Formsache. Ich hatte übrigens 3 Jahre vor der Diagnose einen "Facharzt" der mindestens 30 Kataplexien bei mir erlebt und kontrolliert hat und diese wurden von ihm nicht erkannt. Soviel zu den richtigen Ärzten.

Gruß
Momo


Zurück zu „Treffpunkt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast