Selbsthilfegruppe

Forum für die Deutsche Narkolepsie-Gesellschaft e.V.
Link zur Homepage: http://www.dng-ev.de

Moderatoren: Jan, Webmaster

Tinchen86.

Selbsthilfegruppe

Ungelesener Beitragvon Tinchen86. » Mi 4. Jan 2006, 20:51

Frohes neues Jahr :)
Ich überlege ob ich Samstag hier in Unna zur Selbsthilfegruppe gehen soll, doch irgendwie hab ich bammel....

Hat jemand Erfahrungen mit Selbsthilfegruppen?
Oder geht vielleicht sogar jemand in Unna/Dortmund zur Selbsthilfegruppe?

______
kann mich leider nicht Einloggen :cry:
Lieben Gruß

Tine

anita
Muntermacher
Beiträge: 19
Registriert: Mo 5. Sep 2005, 11:44
Wohnort: saarbrücken/saarland
Kontaktdaten:

ACH JA......PROSIT NEUJAHR

Ungelesener Beitragvon anita » Do 5. Jan 2006, 11:11

:D
habe ich ganz vergessen...sorry

hallo tine.......
also in eine selbsthilfegruppe willst du gehen......
wenn du mut hast geh hin......, aber mir wäre es auch komisch zu mute,

kann da eventuell eine begleitperson mit dir gehen...
das wäre doch was!

ich kann mir gar nicht vorstellen was in dieser gruppe gemacht wird.

wenn du dort warst bitte berichte mir über dein erlebtes. mich würde das brennend interessieren.

liebe grüsse

anita

beate

SHG unna

Ungelesener Beitragvon beate » Do 5. Jan 2006, 11:17

hallo tine,
ja, ich gehe auch zu der SHG in unna !!
es ist eine lockere runde..., am kommenden samstag ist ein referent eingeladen und anschließend wird nett kaffee getrunken und geplaudert...;
alles ganz locker und ungezwungen !!
komm ruhig mal vorbei...

bis samstag??

beate

Benutzeravatar
Narki
Muntermacher
Beiträge: 719
Registriert: Sa 7. Feb 2004, 06:34
Wohnort: Zürich

Ungelesener Beitragvon Narki » Do 5. Jan 2006, 22:56

Hallo Tinchen

mir war vor dem ersten Treffen in der Selbsthilfegruppe auch mulmig zumute. Irgendwie brachte ich das Wort "Selbsthilfegruppe" mit dem Bild in Verbindung, dass Menschen in einem Kreis sitzen und jeder muss reihum von sich erzählen. Vielleicht existieren solche Gruppierungen, die auf Seelenstriptease machen.

Bei den Narkoleptikertreffen ist das ganz anders: hier wird gemütlich geplaudert, gelacht und unter anderem auch über Narkolepsie gesprochen.

Ich kam extrem aufgestellt vom ersten Treffen nach hause. Mittlerweile haben sich intensive Freundschaften entwickelt und ich möchte nicht mehr auf den Austausch mit den anderen Narkis und Sleepies verzichten. So fährt auch jedes Jahr ein buntes Grüppchen aus der Schweiz an das Jahrestreffen nach Deutschland. :lol:

Ich hoffe, Du gehst am Samstag an das Treffen und warte gespannt auf deinen Bericht :wink:

Grüessli,
Narki

Tinchen86.

SHG

Ungelesener Beitragvon Tinchen86. » Fr 6. Jan 2006, 19:28

Hallo ihr lieben :D

Vielen Dank für eure Antworten!

Mein erstes Bild das ich im Kopf hatte als ich an eine Selbsthilfegruppe dachte war auch ein Haufen jammernder Menschen die im Kreis sitzen und über ihre Probleme sprechen.
Ich bin sehr an dem Austausch mit andern Narkis interessiert weswegen ich mir die Option für morgen offen gehalten habe.

Nach dem was ich hier gelesen habe werde ich wohl morgen zu dem Treffen gehen und mich eines besseren belehren lassen (was das Bild einer SHG betrifft). Obwohl ich mir gut vorstellen kann das ich dort den Altersdurchschnitt um die Hälfte senken werde :lol:

@beate: Das Treffen findet im Gesundheitshaus um 14:30h statt?

Lieben Gruß

Tine

beate

Ungelesener Beitragvon beate » Fr 6. Jan 2006, 20:16

hallo tine,

ich finde es schön, dass du kommst und den altersdurchschnitt hilfst zu senken... :lol:

du hast recht, es sind natürlich ältere da..., aber mein sohn zb ist 10j:; ein weiterer junger mann ist 17,... und einige in den 30ern !!!
ist das nichts???
alles in allem ist es eine sehr nette truppe, die sich alle 2 monate dort trifft. morgen kommt ein referent zum thema: diagnose der narkolepsie;
danach/dabei wird gemütlich kaffee getrunken und anschließend gequatscht...; da bilden sich dann auch kleinere grüppchen,wo die jüngeren dann zusammen sitzen! keine panik!!! ...und gejammert wird da auch nicht!!! ;-))))
komm einfach mal vorbei !!!

ja, du hast recht! es findet im gesundheitshaus oder "haus der gesundheit"(?) statt... beginn 14:30uhr!
steht aber auch irgendwo hier noch in einer anderen kategorie...

ich sag dann mal: BIS MORGEN !!

beate

Tinchen86.

SHG

Ungelesener Beitragvon Tinchen86. » Di 10. Jan 2006, 17:14

:D Hallo zusammen :D

Ich war am Samstag da und kann es nur weiter empfehlen!
War schön mal soviele Betroffene auf einem Haufen zu sehen 8)

Naja, was das schreiben angeht bin ich etwas Wortarm....
....werde aber bestimmt mal mehr berichten...

Vielen Dank für die Überzeugung hinzugehen :wink:

An dieser Stelle später mehr....

Lieben Gruß aus Unna

Tine

Benutzeravatar
Jan
Site Admin
Beiträge: 280
Registriert: Di 6. Mai 2003, 15:35

Ungelesener Beitragvon Jan » Di 10. Jan 2006, 18:41

hallo tinchen86, hab dich reaktiviert. da du bisher kein zugriff auf dein konto gehabt hast, muss ich das leider oeffentlich tun.
versuch bitte, nochmals dich einzuloggen, falls du das passwort vergessen hast, schick mir doch bitte ein email.

liebe gruesse

jan


Zurück zu „Deutsche Narkolepsie-Gesellschaft DNG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste