Beleidigt?

Forum für die Deutsche Narkolepsie-Gesellschaft e.V.
Link zur Homepage: http://www.dng-ev.de

Moderatoren: ChristineNRW, Jan, Webmaster

Christine
Muntermacher
Beiträge: 265
Registriert: So 13. Nov 2005, 22:14
Wohnort: Baden-Württemberg

Ungelesener Beitragvon Christine » Di 20. Dez 2005, 21:31

hallo Bobby,

da hast du etwas falsch verstanden. Meine Info lautete, dass ein Umlaufverfahren durchaus machbar ist, wenn es in der Satzung vorgesehen ist. Aber offensichtlich gibt es da verschiedene Meinungen. Ich kümmere mich gerne drum und werde nachfragen, was gegenüber deiner Aussage Sache ist... so war das gemeint .. die Antwort erhalte ich in den ersten Januar-Tagen.

Kannst du damit leben?

Christine
"Mögen wir noch so viele gute Eigenschaften haben - die Welt achtet vor allem auf unsere
schlechten" - Jean Baptiste Molière.

Gast

Umlaufverfahren ist immer schlecht

Ungelesener Beitragvon Gast » Sa 8. Apr 2006, 17:24

Ein Umlaufverfahren ist eigentlich immer schlecht.

Man kann zwar abstimmen, aber nichts nachfragen und auch nichts näheres erfahren.

Ein gegenseitiger und demokratischer Austausch wird damit verhindert.

Zudem gibt es meiner Meinung nach kaum so wichtige Themen, die unbedingt zwischen den Jahreshauptversammlungen seitens der Mitglieder entschieden werden müssten.

Schließlich müssen Satzungsänderungen, etc. eigentlich nur dann stattfinden, wenn der Vorstand mit der bestehenden Satzung nicht mehr arbeiten kann oder gesetzlich darf.

Um die Sonderwünsche irgendwelcher Personen zu realisieren, darf es auf keinen Fall eine Änderung einer seit langem bestehenden Satzung geben.

Deshalb mein ausdrückliches Nein zu einem Umlaufverfahren.

Christine
Muntermacher
Beiträge: 265
Registriert: So 13. Nov 2005, 22:14
Wohnort: Baden-Württemberg

Ungelesener Beitragvon Christine » So 9. Apr 2006, 03:13

Lieber Gast,

Du wirst die Gelegenheit haben, deine Meinung hierzu auf der Mitgliederversammlung im Oktober kund zu tun und entsprechend abzustimmen - vorausgesetzt, du bist Mitglied bei der DNG und volljährig. Hier im Forum braucht dieses Thema bestimmt nicht diskutiert werden - da gehört es nicht hin.

Gruß - Christine
"Mögen wir noch so viele gute Eigenschaften haben - die Welt achtet vor allem auf unsere

schlechten" - Jean Baptiste Molière.

Gast

Welche Themen gehören denn in dieses Forum?

Ungelesener Beitragvon Gast » So 9. Apr 2006, 12:46

Hallo Cristine,

welche Themen gehören denn hier in das Forum?

Ist dieses Forum nicht zum Meinungsaustausch gedacht?

Wenn ich mir deine Beiträge so in Gesamtheit ansehe, greifst du eigentlich immer nur andere persönlich an. Hast du denn schon irgendetwas besser gemacht als die, die du angreifst?

Was willst du erreichen? Kommt mir mittlerweile alles sehr komisch vor.

Deshalb bitte Liste, welche Themen hier in das spezielle DNG- Forum gehören.

Danke

Christine
Muntermacher
Beiträge: 265
Registriert: So 13. Nov 2005, 22:14
Wohnort: Baden-Württemberg

Ungelesener Beitragvon Christine » So 9. Apr 2006, 18:02

In diesem Forum hier sollten Dinge über das Krankheitsbild Narkolepsie und die Folgen und wie damit fertig werden, diskutiert werden können.

Internas einzelner Verbände und die Diskussion darüber sollten auch dann am richtigen Ort und zur richtigen Zeit diskutiert werden, also auf einer Mitgliederversammlung, wo auch am Ende die Mitglieder die Entscheidung über solche Fragen treffen. Gäste, die evtl. gar nicht einmal Mitglied in der DNG sind (oder es mal waren), sollten sich aus diesen Diskussionen raushalten.

Hier sollten sich alle ein Beispiel an der SNaG nehmen - liest man da solche Dinge und greift man da Leute so an wie dies nachweislich hier nur die DNG-ler tun - das ist doch armselig!

Christine
"Mögen wir noch so viele gute Eigenschaften haben - die Welt achtet vor allem auf unsere

schlechten" - Jean Baptiste Molière.


Zurück zu „Deutsche Narkolepsie-Gesellschaft DNG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast