Beleidigt?

Forum für die Deutsche Narkolepsie-Gesellschaft e.V.
Link zur Homepage: http://www.dng-ev.de

Moderatoren: ChristineNRW, Jan, Webmaster

Grübchen
Muntermacher
Beiträge: 317
Registriert: Do 14. Okt 2004, 20:37
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beleidigt?

Ungelesener Beitragvon Grübchen » Do 8. Dez 2005, 16:37

Geändert um mein Privatleben zu schützen.
Wer nicht wählen geht gibt dem seine Stimme der die Wahl gewinnt da er nicht gegen diesen gewählt hat

schlummerle
Muntermacher
Beiträge: 54
Registriert: Do 10. Nov 2005, 05:00
Wohnort: Göppingen

Beleidigt

Ungelesener Beitragvon schlummerle » Do 8. Dez 2005, 23:12

Hallo Grübchen,

mit welchen Gedanken schlägst du dich bloß rum?

Deine Art zu schreiben ist ja schon manchmal etwas eigenartig, aber deswegen ist man doch nicht beleidigt.

Du bist, wie wir alle hier, krank. Ich habe den Eindruck, du bist sogar schlimmer krank als du vielleicht rüberbringen kannst.. So schlimm ist es bei mir "Gott sei Dank" noch nicht.

Es gibt meines Erachtens keinen Grund, dich zu entschuldigen.
Wir haben doch alle gelernt oder sind dabei es zu lernen, nicht empfindlich zu reagieren. Das ist mit unserer Krankheit - denke ich - unbedingt notwendig, bei der Reaktion von den meisten Nichtbetroffenen.

Mir kannst du jedenfalls schreiben wie du willst, ich werde nicht beleidigt sein, aber vielleicht auch mal kontra geben.

Grüßle Helga
Wer schläft sündigt nicht! Oder doch?!

Christine
Muntermacher
Beiträge: 265
Registriert: So 13. Nov 2005, 22:14
Wohnort: Baden-Württemberg

Ungelesener Beitragvon Christine » Fr 9. Dez 2005, 01:12

Hallo Grübchen, :D
ich glaube, du ziehst dir da einen Schuh an, der gar nicht für dich passt.
Es gibt hier 3 Personen, die mich grundsätzlich angehen, egal was ich schreibe. :evil: :evil:
Ich glaube, es liegt daran, dass ich kein Pseudonym gewählt habe und auch keinen Hehl daraus mache, wer ich bin und was ich mache. Dazu stehe ich.
Vielleicht liegt es auch an Enttäuschungen, die manch einer mit der DNG erlebt haben mag und sich Luft machen will - leider aber dann bei Personen, die für den Frust nicht unbedingt verantwortlich sind. :x

Sich hier Luft zu machen, ist aber meines Erachtens nicht der richtige Weg, dies sollte man in direktem Kontakt mit denen tun, die man für ein Dilemma verantwortlich hält. Das wäre fairer. .
Wenn ich an der Arbeit anderer "was zu kritisieren" habe, dann lasse ich wenigstens "die Hosen runter" und stehe dazu ... eben auch mit meinem richtigen Namen!

Ich empfinde solche Kritik - die durchaus ihre Berechtigung haben mag -
wie ein Schattenboxen - man kriegt Schläge ab, wo man gar nicht weiss, wo sie herkommen und warum man sie nun abbekommt. Wenn schon boxen, dann bitte mit offenem Visier und Angabe, warum man überhaupt boxen will.... :!: :lol:

Du warst also in keiner Weise gemeint, deine mails sind immer sehr nett verfasst - also mach dir keinen Kopf, dass du "Haue" abbekommen solltest, dem ist sicher nicht so.

Gutes Nächtle!
"Mögen wir noch so viele gute Eigenschaften haben - die Welt achtet vor allem auf unsere
schlechten" - Jean Baptiste Molière.

tantaliden
Muntermacher
Beiträge: 142
Registriert: So 28. Aug 2005, 05:37
Wohnort: Schopfheim
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon tantaliden » Mo 12. Dez 2005, 22:37

hi grübchen.


wie ich dir schonmal per e-mail geschrieben habe, ist deine art etwas niederzutippen eine der schönsten hier im forum. jedes schreiben trägt deine persönliche signatur. auch wenn du keine unterschrift drunter setzen tust, erkennt man es unter 1000den von postings.

weshalb dies ändern? lass die masse, masse sein und bleib so wie du bist.
wäre schade, wenn du nun nur noch ja und amen schreibst und deine göttliche (mein ich ernst) weltanschauung einschränkst, biste schon fast nicht mehr lesenswert für mich ;-)

hoffe ich lese mal bald wieder was von dir über e-mail. bist mir noch rückschreiben schuldig *g*

@ christine. ich bin wohl person nummer eins, die dich einfach immer und überall angeifert wo du deine worte spielen lässt.
mein offener schlagabtausch ist ganz einfach: du kommst hier mit einer egozentrischen art in das forum hineingeschneit, kannst nicht mit kritik umgehen und versuchst alles besser zu wissen.
wenn man was besser wissen will, sollte man zumindest kritik ohne böses repost hinbekommen.
da du dies nicht kannst haste es halt bei mir im wahrsten sinne des wortes verschissen.
klugscheisser meide ich im privaten sowie im internet, was wohl somit die disharmonie erklären dürfte.

beste grüße und gesundheit @ grübchen und den restliche an person nummer 2.



fossy
sei so wie du bist und akzeptiere dich einfach

Christine
Muntermacher
Beiträge: 265
Registriert: So 13. Nov 2005, 22:14
Wohnort: Baden-Württemberg

Ungelesener Beitragvon Christine » Di 13. Dez 2005, 02:41

:!:

Schocki
Muntermacher
Beiträge: 162
Registriert: Mo 16. Feb 2004, 04:56
Wohnort: in der nähe von Diepholz
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Schocki » Di 13. Dez 2005, 06:05

Hallo Ihr Lieben,

SCHLUSS JETZT MIT EUEREN STREITEREIEN !!!

Dieses Forum ist nicht dafür da um sich gegenseitig nieder zu machen.Sondern Menschen wie wir zu Ermutigen,Erfahrungen auszutauschenund und wichtige Informationen zukommen zu lassen,um mit der Erkrankung einigermaßen klar zu kommen.Wenn ihr Euch umbedingt in die Köppe kriegen wollt, dann bitteschön nicht hier.Zum streiten könnt ihr Euch private e-Mails schicken. Es macht keinen Spaß immer wieder Euere persönliche Attacken zu lesen.Wir sind doch erwachsene Leute und sollten respektvoll miteinander umgehen.Die Meisten von uns sind zum größtenteil interlligent genug sich nicht immer wieder provosieren zu lassen.Mehr möchte ich nicht dazu sagen.

In wenigen Tagen haben wir Weihnachten,ein Fest der Liebe.In diesem Sinne die besten Wünsche
Schocki

tantaliden
Muntermacher
Beiträge: 142
Registriert: So 28. Aug 2005, 05:37
Wohnort: Schopfheim
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon tantaliden » Di 13. Dez 2005, 06:13

wissen und besserwissen sollte man differenzieren. die dinge die bei dir helfen, sind leider keine ratschläge für mich weil sie einfach nicht helfen.
wundert mich ehrlich gesagt nicht, weil narkolepsie ja nicht eine krankheit ist, für den es einen ultimativen ratschlag gibt.
eher gesagt gibt es zig hunderte gute möglichkeiten die krankheit in zaum zu halten.
deswegen habe ich zu solchen posts von dir auch nie ein böses wort abgelassen.

es geht im übrigen nicht darum, was du über die krankheit geschrieben hast, sondern wie du selbstverherrlichend posts zu threads schreibst, welche überhaupt nichts mit dem thema zu tun haben (z.b. diskussion über die dng seite und du nutzt dieses thread zum vorstellen...).

wow danke, dass du wieder auf intelligenz, erfahrung und weisheit zielst. ist ja n ganz neuer hut. beleidige mich nicht und ich versuche dir das gleiche privileg spüren zu lassen.

aber du kannst mir bestimmt erklären, weshalb so viele leute mich um rat fragen, wenn ich so wenig lebenserfahrung habe. ich maße es mir sogar an zu sagen, dass jeder narkoleptiker viel mehr lebenserfahrung hat als eine gesunde person im gleichen alter, allein schon durch die erlebnisse in den träumen und dem kampf mit den anderen krankheitsmerkmalen, oder nicht?
ansonsten hab ich halt n glückslos, dass alle auf mich, den idioten hören. noch viel mehr glück ist es jedoch, dass die ratschläge bis dato immer gut früchte getragen haben.

vielleicht hab ich von nichts ne ahnung (war ja nicht das erste mal, dass du das geschrieben hast). und natürlich habe ich mit 22 jahren noch nichts vom leben erlebt. nein ich bin im goldenen käfig und versuche immernoch jemanden zu finden der den aufschließt. sorry,aber das ist weltfremd.

ich erspare mir die einschätzung der stärke deiner kataplexien und schlafattacken weil ich es nicht kann und nicht mutmaße.
eins kannste jedoch sicher sein, dass meine nicht gerade die sind, welche man als standard bezeichnet. 10-15% weniger als erik und du weißt wie es um mich beschaffen ist.

schau dir bitte auch mal die posts an und du wirst feßtstellen, dass ich nicht der erste war, der den anderen beleidigt hat, sondern du. aktion -> reaktion so ist es nunmal *G*.

ah deine weihnachtsgrüße sind natürlich auch wieder voll mit weisheiten und gut gemeinten ratschlägen, oder wie soll man diese auffassen?
für mich kamen die leider gottes so herüber als ob es eine kleine proletenstunde füllen sollte.
in der art wie es geschrieben ist, kann man doch kein posting mit der überschrift : eine schöne vorweihnachtszeit füllen.

außerdem grüßt man doch zu den feiertagen und nicht schon zuvor?!

zum thema kritik:
erste kritik von mir war wegen der dng hp, welche ja auch nicht gerade schön aussieht. wirst du wahrscheinlich auch eingestehen müssen, wenn du ehrlich bist.
die seite würde ich jedoch als erstes mal vornehmen, weil das ne visitenkarte für den dng ist.

zweite kritik war wegen der pressekonferenz, von der ich im übrigen trotz regelmäßigem nachrichten schauen, erst über das forum erfahren habe.
250 artikel, aber wo? habe gleich danach den begriff in google eingegeben. unter den top links fand ich jedoch nicht viel......

anstatt viel geld für so eine konferenz auszugeben, wäre es sinnvoller bei großen internetportalen einen beitrag auf der hauptseite zu ergattern (z.b. t-online, ard , zdf, yahoo etc.), weil die meisten leute die symptome der krankheit aufweisen im internet danach ausschau halten.
das ist jedoch ansichtssache, weil die älteren generationen nicht gerade ein fan von dem high-tech kram ist. deswegen vergiss den punkt.

dritte kritik siehe weihnachtsgrüße *g*

aber wo sind die 250 artikel? würde die gerne mal lesen.



grüße vom fast-schweizer (20km away from home)

fossy
sei so wie du bist und akzeptiere dich einfach

Benutzeravatar
Narki
Muntermacher
Beiträge: 711
Registriert: Sa 7. Feb 2004, 06:34
Wohnort: Zürich

Ungelesener Beitragvon Narki » Di 13. Dez 2005, 07:48

Hallo Ihr Lieben,

SCHLUSS JETZT MIT EUEREN STREITEREIEN !!!


Ich schliesse mich Schocki an: bitte streitet Euch direkt per Email oder bei einem persönlichen Gespräch. Dieser Schlagabtausch dehnt sich ja mittlerweile auf drei Threads aus, wobei der Admin bereits einen Thread deswegen gesperrt hat.

Missverständnisse gibt es immer wieder und nicht alle können ihre Gedanken geschickt forumlieren. Sicherlich helfen auch meine Tipps nicht immer; vielleicht geben sie aber jemand Drittem eine Anregung im Umgang mit der Narkolepsie.

Und auch ich habe mich schon mal über Postings gewundert, weil ich sie vielleicht nicht richtig verstanden habe.

Was uns eint, ist die Narkolepsie. Dass man deshalb nicht alle Sleepies gleich gut mag, ist wohl menschlich.

Trotzdem einen lieben Gruss an alle,

Narki

Pantera
Muntermacher
Beiträge: 112
Registriert: Fr 12. Mär 2004, 16:06
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Pantera » Di 13. Dez 2005, 11:36

@ christine:

Was soll das denn jetzt? Wieso hast du einen Großteil deiner Posts gelöscht bzw. durch nichts sagende Icons ersetzt?

Ich hab ja euren Streit hier bisher schweigend und leicht genervt mit verfolgt, aber dazu muss ich mich nun auch mal äußern. Tut mir Leid, das finde ich absolut kindisch. Wenn du was gesagt hast, dann steh auch dazu und lösch es nicht weg!

Das ist eine grobe Unhöflichkeit ALLEN Nutzern dieses Forums gegenüber, die nun überhaupt nicht mehr nachvollziehen können, worum es in diesen Threads eigentlich geht.

Oder hat sich hier jemand Kopien gemacht und weiß noch, was da vor Christines 1., 2. oder 3. Bearbeitung stand?

Mannomann, was für ein Kindergarten. Ich bin echt enttäuscht.

Pantera[/quote]

bobby
Muntermacher
Beiträge: 1121
Registriert: So 22. Aug 2004, 23:36
Wohnort: Hamm

"Unsere Vorsitzende" in der DNG

Ungelesener Beitragvon bobby » Di 13. Dez 2005, 16:57

Hallo Pantera,

Pantera hat geschrieben:@ christine:

Was soll das denn jetzt? Wieso hast du einen Großteil deiner Posts gelöscht bzw. durch nichts sagende Icons ersetzt?

Ich hab ja euren Streit hier bisher schweigend und leicht genervt mit verfolgt, aber dazu muss ich mich nun auch mal äußern. Tut mir Leid, das finde ich absolut kindisch. Wenn du was gesagt hast, dann steh auch dazu und lösch es nicht weg!

Das ist eine grobe Unhöflichkeit ALLEN Nutzern dieses Forums gegenüber, die nun überhaupt nicht mehr nachvollziehen können, worum es in diesen Threads eigentlich geht.

Oder hat sich hier jemand Kopien gemacht und weiß noch, was da vor Christines 1., 2. oder 3. Bearbeitung stand?

Mannomann, was für ein Kindergarten. Ich bin echt enttäuscht.

Pantera


vielleicht hilft dieser Eintrag für Erklärungen, der im Original zwar auch schon gelöscht ist, aber unter der Überschrift "Weihnachtsgrüsse" stand...

christine hat geschrieben:In diesem Sinne werde ich mich hier ein wenig rarer machen, um andere Teilnehmer nicht weiterhin zu verärgern und mich auch nicht ärgern lassen möchte.


Nun, dass mit dem "rarer" hat sie wohl offensichtlich mehr im "umfassenderen Sinne" gemeint :wink:

Leider habe ich auch die "Zwischenbemerkungen" nicht mitbekommen - schade eigentlich.

Grüsse bobby

PS: An dem "Ver-Halten" sieht man, was Sie tatsächlich von diesem Forum hält. Da es offensichtlich als "DNG-Zentralorgan" nicht taugt, löscht man eben alle Postings... Aus "Vorstandskreisen" hört man, dass nun auch die "Wecker"-Redaktion ( :arrow: Mitgliederzeitschrift der DNG) keine Artikel ohne "ihre" Zustimmung veröffentlichen darf. Da wurde die "Gleichschaltung" offensichtlich schon vollzogen. Will sagen: Sollte dies stimmen, dürfte man Selbstkritik in jener Zeitschrift wohl nicht mehr erwarten :?
D 2017: Wahlen kommen und gehen - die Politik bleibt (Merkel, Merkel, Merkel) :evil:

Benutzeravatar
Fauly
Muntermacher
Beiträge: 62
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 21:03
Wohnort: Syke (nähe Bremen)

Unsere Vorsitzende der DNG

Ungelesener Beitragvon Fauly » Di 13. Dez 2005, 19:24

Hallo Bobby,

nur weil du mit deiner Vorstandsarbeit kläglich versagt hast, mußt du nicht andere, die versuchen es besser zu machen hier ins schlechte Licht zu stellen.

Du solltest dich mal ins dunkle Kämmerchen zurück ziehen und über deine eigenen Fehler und Missetaten nachdenken.
Denke nicht du wärst arm, nur weil sich deine Träume nicht erfüllen.
Arm sind die Menschen, die keine Träume haben.

bobby
Muntermacher
Beiträge: 1121
Registriert: So 22. Aug 2004, 23:36
Wohnort: Hamm

Re: Unsere Vorsitzende der DNG - bekommt Verstärkung

Ungelesener Beitragvon bobby » Mi 14. Dez 2005, 08:45

Hallo Fauly :lol:

jetzt hat sich die Vorsitzende also Unterstützung aus dem Vorstand geholt. Hmh, nicht schlecht...


Fauly hat geschrieben:Hallo Bobby,

nur weil du mit deiner Vorstandsarbeit kläglich versagt hast, mußt du nicht andere, die versuchen es besser zu machen hier ins schlechte Licht zu stellen.

Du solltest dich mal ins dunkle Kämmerchen zurück ziehen und über deine eigenen Fehler und Missetaten nachdenken.


Bevor ich es vergesse: Hochachtung für die unglaubliche und glasklare Argumentation deinerseits - danke....

Es scheint offensichtlich das neue "Credo" des Vorstandes (der DNG) zu sein, unsachliche Argumente und aggressive Postings zu "kreieren" :roll:

Wir waren zwar bei einem ganz anderen Thema, nämlich dass eine Vorsitzende sich durch ihre aktuellen Äußerungen (:arrow: Link)komplett blamiert hat, aber wenn du möchtest, kannst du ja einen neuen Thread aufmachen und dich über Vergangenes aufregen - ich werde mich (sachlich) daran beteiligen. :idea: Von mir aus - auch - über meine "Missetaten" und "mein klägliches Versagen" :)

Zum Verständnis: Das "besser machen wollen" kritisiert hier niemand. Aber Kritikern von aktuellen Vorstandsthemen hier im Forum, durch unsachliche Anmache und keinen Respekt persönlich anzugreifen, ist - ich muss es leider so sagen - total erbärmlich :)

:idea: Vielleicht hilft es ja, wenn der "Forums-Knigge" auf einer der nächsten Sitzungen verteilt wird. Das wird - mit Sicherheit :lol: - bessere öffentlichkeitswirksame "Maßnahmen" zur Folge haben, als z.B. Pressekonferenzen in Berlin abhalten zu lassen, die mit 40.000 EUR von einem großem Pharmaunternehmen gesponsert wurden (Aussage aus "eurem" Vorstand), die gerade zufälligerweise das Produkt "Xyrem" in Europa vermarkten wollen - is' klar... reiner Zufall... :wink:

Oder hat man dich darüber etwa gar nicht informiert? :shock: Wenn doch, dann wirst du uns doch sicherlich erklären können, wie es sein kann, dass ein "Selbsthilfeverein" sich von Pharmafirmen so einwickeln lässt...

Ihr seid ein echtes "Dream-Team" :lol:

Viele Grüßen nach Diepholz

bobby 8)
D 2017: Wahlen kommen und gehen - die Politik bleibt (Merkel, Merkel, Merkel) :evil:

Gast

Ungelesener Beitragvon Gast » Mi 14. Dez 2005, 09:34

Liebe DNG-Vorstanskollegen und Kolleginnen

Ich verstehe nicht, warum vorstandsinterne Angelegenheiten bei Euch nicht untereinander sondern öffentlich ausgetragen werden. :?:

Öffentliche Streitereien verunsichern die MitgliederInnen und das Vertrauen in den Verein schwindet. Damit wird aber auch die Tatkraft und der Wirkungskreis sehr klein. Auf brüchigem Boden lässt sich nur schwer etwas bauen.

Viel spannender könnte die Diskussion auf sachlicher Ebene ablaufen: :!:
Wohin will die DNG? Wo setzt die DNG ihre Schwerpunkte?

z.B.: Selbshilfe und weiterer Ausbau von regionalen SH-Gruppen
z.B.: Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit
z.B.: medizinische Forschung und Pharmastudien
z.B.: Non-Profit-Organisation oder Sponsoring durch die Pharmaindustrie
z.B.: Mitgliederbestand halten oder Nuemitglieder werben
z.B.: Angebot für langjährige Mitglieder oder die Jugend gewinnen

Dies sind meiner Ansicht nach die spannenden Fragen und sie zu diskutieren öffnet verschiedene Wege.

Sind die Ziele einmal transparent, kann sich jeder persönlich entscheiden, ob er Mitglied sein möchte.

Und so viel ich weiss, gilt auch bei Euch: die Mitglieder wählen den Vorstand. Wer als Mitglied nicht zur Versammlung geht und abstimmt, überlässt die Entscheidung den anderen. Wie bei uns in der alten Eidgenossenschaft: wer nicht geht, wird übergangen!

Mit liebem Gruss nach Deutschland :wink:

Christine
Vorstandsmitglied SNaG

Benutzeravatar
Dornrose
Muntermacher
Beiträge: 386
Registriert: Mi 7. Mai 2003, 15:47
Wohnort: AW
Kontaktdaten:

Ach so ist das...

Ungelesener Beitragvon Dornrose » Mi 14. Dez 2005, 09:41

Tach zusammen,

dann wird mir auch einiges klar.

Christines Beiträge habe ich übrigens nicht als Blamage empfunden. Könnte man es denn nicht dabei belassen, dass man dem neuen Vorstand die erforderliche Zeit gewährt, die am Anfang erforderlich ist, um sich zu sortieren? Meckern kann man dann ja immer noch.

Ich sehe hier nur, dass von verschiedenen Seiten recht aggressiv gegen sie vorgegangen wird. Ob die (mitunter anonymen) Schreiberlinge so edle Beweggründe hierfür haben, ziehe ich nun doch in Zweifel. :roll:

Ciao

Dornrose
Wenn ein langer Bart schon Weisheit bedeutet, kann auch eine Ziege Lehrer sein. (Chinesisches Sprichwort)

Lepi
Muntermacher
Beiträge: 56
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 13:29

Streitereien und Anschuldigungen

Ungelesener Beitragvon Lepi » Mi 14. Dez 2005, 11:38

Hallo Ihr Alle,
langsam bekommt man den Eindruck es fehlt einigen etwas Hirn.
Da werden Behauptungen, Beleidigungen usw. angeführt ohne beide Seiten zu kennen.
Es sollte sich jeder im klaren sein das man beide Seiten der Medailie kennen muß bevor man sich äußert.
Also in diesem Sinne bitte ich doch um ein bisschen mehr Objektivität.

Gruß und recht frohe Feiertage

wünscht lepi


Zurück zu „Deutsche Narkolepsie-Gesellschaft DNG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast