suche ratschläge für ärzte im raum köln

Moderatoren: Jan, Webmaster

raider4res
Beiträge: 1
Registriert: Do 20. Okt 2005, 19:46

suche ratschläge für ärzte im raum köln

Ungelesener Beitragvon raider4res » Do 20. Okt 2005, 19:55

also ich habe wohl wie die meisten das problem dauerhaft müde zu sein oder schlafe einfach ein jetzt wurde ich auf der arbeit vom chef schon 3 mal erwischt kam gar nicht gut an woraufhin ich mit meinem hausarzt gesprochen habe unter anderem über VIGIL

er meinte dafür müsste ich zum neurologen weil er es nicht aufschreiben darf nun meine frage an euch welche voraussetzungen muss mich erbringen um so ein medikament verschrieben zubekommen und wie ist die übliche verfahrensweise z.b. untersuchen etc.?

ich wäre über eure antworten sehr dankbar da das alles etwas kompliziert für mich erscheint

viele grüsse marco

Herbert
Muntermacher
Beiträge: 159
Registriert: So 15. Aug 2004, 14:00
Wohnort: in der Nähe von Darmstadt

Ungelesener Beitragvon Herbert » Fr 21. Okt 2005, 11:00

Hallo,

Ich würde dir empfehlen zu einem Neurologen mit Zusatztitel "Somnologe" gehen. Und dann ins Schlaflabor zur Diagnose. Adressen gibt es im Internet oder bei der Ärztekammer.

Vigil beseitigt nur die Symptome, wirklich fitter werden davon bei weitem nicht alle. Ohne Schlaflabor und Schlafhygiene nützen die Medikamente alleine nicht viel.

Hinter dem Symptom "Müdigkeit" kann sich sehr viel verbergen! Man sollte vorher auf jeden Fall mal das Blut auf alle gängigen internistischen Probleme checken, damit man nicht noch was anderes übersieht was zusätzlich noch besteht.

Ferndiagnose ist halt nicht möglich!

LG Herbert


Zurück zu „Narkolepsie und Ärzte/Schlafkliniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast