Kennt jemand das Schlaflabor in Ostfriesland ?

Moderatoren: Jan, Webmaster

Ypnos
Muntermacher
Beiträge: 16
Registriert: Di 24. Jul 2012, 12:24

Kennt jemand das Schlaflabor in Ostfriesland ?

Ungelesener Beitragvon Ypnos » Mo 8. Aug 2016, 23:00

http://www.kkhleer.de/kliniken/geriatri ... geriatrie/
Ist jedenfalls voll "neurologisch" und auf Narkolepsie spezialisiert. Und die Chefärztin ist Frau Prof. S. Kotterba, die durch etliche Publikationen auf dem Gebiet der Narkolepsie in Erscheinung getreten ist.

bobby
Muntermacher
Beiträge: 1164
Registriert: So 22. Aug 2004, 23:36
Wohnort: Hamm

Re: Kennt jemand das Schlaflabor in Ostfriesland ?

Ungelesener Beitragvon bobby » Di 9. Aug 2016, 11:39

Hi Ypnos :)

die Klinik kenne ich nicht, aber (wenn ich mich nicht irre) die Chefärztin war (ist?) Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der DNG.

Viele Grüsse

Bobby :)
D 2017: Wahlen kommen und gehen - die Politik bleibt (Merkel, Merkel, Merkel) :evil:

Ypnos
Muntermacher
Beiträge: 16
Registriert: Di 24. Jul 2012, 12:24

Re: Kennt jemand das Schlaflabor in Ostfriesland ?

Ungelesener Beitragvon Ypnos » Do 1. Sep 2016, 21:41

In Vorbereitung auf einen Schlaflabor-Termin war ich heute zur ambulanten Behandlung (Vorgesprächen) bei Frau Prof. Kotterba. Ich muss sagen, die mehr als 400km Fahrt (hin und zurück) von Hannover nach Leer/Ostfriesland haben sich gelohnt.

Frau Prof. Kotterba war die erste Ärztin, die die Krankheit wirklich verstanden hat. Man kann sich wunderbar mit ihr unterhalten, wobei sie auf alle geschilderten Symptome und Probleme eingeht. Das meist typisch hochnäsige Verhalten von Medizin-Professoren, Chef- und Oberärzten hat sie auch nicht ansatzweise an den Tag gelegt.

Vielleicht klingt es etwas komisch, aber ich freue mich schon auf den Aufenthalt im Schlaflabor !!!


Zurück zu „Narkolepsie und Ärzte/Schlafkliniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast