Diagnosegeschichte Schlafprobleme - mal Narkolepsie, mal nicht

Moderatoren: Jan, Webmaster

[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
NAPmaster
Beiträge: 1
Registriert: So 11. Jan 2015, 06:43
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Diagnosegeschichte Schlafprobleme - mal Narkolepsie, mal nicht

Ungelesener Beitragvon NAPmaster » Fr 20. Mär 2015, 22:14


Benutzeravatar
Wachschläfer
Beiträge: 6
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 19:10
Wohnort: Kr. Uelzen
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Diagnosegeschichte Schlafprobleme - mal Narkolepsie, mal nicht

Ungelesener Beitragvon Wachschläfer » Di 21. Jul 2015, 21:13

Hallo Napmaster,

welche Medikamentierung hattest Du denn während der zwei Nächte im Schlaflabor?
Gruss
der Wachschläfer

"Ich bin immer müde. Außer wenn ich schlafe, dann geht's"

Schäfchen
Muntermacher
Beiträge: 117
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 23:17
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Diagnosegeschichte Schlafprobleme - mal Narkolepsie, mal nicht

Ungelesener Beitragvon Schäfchen » Mi 22. Jul 2015, 08:39

Die Frage, ob irgendeine Medikamentierung bestand (Frage von Wachschläfer) ist nicht ganz unwesentlich.

Nach der Schilderung würde ich schon sehr an Narkolepsie denken.

Aber ich frage hier mal in die Runde, ob ein normaler Hypocretinwert ausschließend ist, bzw. durch Medigabe verändert werden kann in Richtung normal? Oder auch sonst dazwischen mal Normalwerte vorkommen können? Als ich endlich die Diagnose bekam, wurde der noch nicht untersucht.

Das tagsüber an den Geräten einschlafen, gelang mir im Schlaflabor übrigens auch nicht. Und erstaunlicherweise brauchte ich auch abends länger zum Einschlafen.
Aber der SOREM war bei mir trotzdem immer da. Frage an die Runde: Muß der immer!!!! auftreten?

Die sonstigen Symptome soll dann der Arzt auch mal erklären.

Noch eine Sache zum angestrebten Medizinstudium: Ich habe irgendwo - ich glaube hier im Forum- mal gelesen, daß die Narkolepsie ein Ausschluß für die Approbation sein kann. Ob das stimmt und immer so ist, weiß ich nicht, solltest Du aber vor dem Studium abchecken..

Benutzeravatar
Wachschläfer
Beiträge: 6
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 19:10
Wohnort: Kr. Uelzen
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Diagnosegeschichte Schlafprobleme - mal Narkolepsie, mal nicht

Ungelesener Beitragvon Wachschläfer » Mi 22. Jul 2015, 22:26

Napmaster vergess meine Frage,

beantworte Dir nur folgende, denn darauf wollte ich hinaus!
Der MSLT wird unter standardisierten Bedingungen durchgeführt wurden diese bei Dir eingehalten?
Aus eigener Erfahrung weis ich das ist nicht immer der Fall (auch wenn das Schlaflabor in der Liste des DGSM steht)

Ich kann nur jeden empfehlen sich, vorab oder im Schlaflabor, über den Ablauf zu informieren (Zeit zum lesen gibt es ja genug)


Schäfchen,

ein niedriger Hypocretinwert wäre ein weiteres + zur Diagnose Narkolepsie, ein normaler (bei ca. 10% der Narki mit Kataplexien) ist aber auch nicht ausschließend.

Hypocretinwert verändern:
Ich bin zwar ein absoluter Laie was Medizin betrifft, aber soweit ich weis wäre es vermutlich das erste Medikament nicht nur gegen die Symtome der Narkolepsie sondern könnte Sie auch beseitigen. Derjenige könnte vielleicht sogar mit den Nobelpreis rechnen hätte aber zumindest finanzell ausgesorgt.
Empfehle die Frage den Ärzteteam zu stellen!

Mein erste Nacht im Schlaflabor war auch für mich die Hölle, ich schlief überhaupt nicht!
Wie die daraus schliessen konnten ich hätte eine Schlafapnoe ist mir bis heute ein Rätzel!
Bei den nachfolgenden Schlaflabor Besuchen machte mir das ganze nichts mehr aus!

Beim MSLT sind SOREM ein wichtiges Diagnostisches Kriterium zur Narkolepsie.
Gruss
der Wachschläfer

"Ich bin immer müde. Außer wenn ich schlafe, dann geht's"

Benutzeravatar
Narki
Muntermacher
Beiträge: 728
Registriert: Sa 7. Feb 2004, 06:34
Wohnort: Zürich
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Diagnosegeschichte Schlafprobleme - mal Narkolepsie, mal nicht

Ungelesener Beitragvon Narki » Fr 31. Jul 2015, 05:26



[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Narkolepsie und Ärzte/Schlafkliniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste