Arzt/Schlaflabor in 90/91 gesucht

Moderatoren: Jan, Webmaster

DerMarcus
Muntermacher
Beiträge: 41
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 12:36

Arzt/Schlaflabor in 90/91 gesucht

Ungelesener Beitragvon DerMarcus » Mi 5. Sep 2007, 17:57

Liebes Forum,

hat jemand einen heißen Tipp für mich. Der letzte Pneumologe war ein Reinfall. Nach einem 1/2 Jahr warten wollte er das Problem nicht mal erklärt haben, geschweige zum Labor greifen.

Danke&Gruß

Marcus

Benutzeravatar
Ninutschka
Muntermacher
Beiträge: 100
Registriert: So 18. Mär 2007, 16:05
Wohnort: Niederbayern

Ungelesener Beitragvon Ninutschka » Fr 7. Sep 2007, 18:19

Hallo Markus

... ich kann Dir nur wärmstens Dr. Geisler (Schlaflabor) in Regensburg empfehlen...

Wenn Du Daten oder ähnliches benötigst, dann kannst Du Dich ruhig nochmals an mich wenden... gerne auch per PN :wink:
liebe Grüße
Christine


Für Wunder brauchen wir Augen die sehen, und ein Herz das versteht, für ein Wunder zu danken!!

Schlafmuetze
Muntermacher
Beiträge: 181
Registriert: Sa 11. Okt 2003, 00:25
Kontaktdaten:

Arzt im Raum 90/91 gesucht

Ungelesener Beitragvon Schlafmuetze » Fr 7. Sep 2007, 18:24

Hallo
kannst du vielleicht deine Postleitzahl doch noch etwas genauer bezeichnen?
Einen Arzt in 904 wüsste ich ja aber das kann ja auch gaaaanz woanders sein.... :roll:
es gam mal auf http://www.dgsm.de eine Liste von Ärzten nach postleitzahlen sortiert....ach da fällt mir ein, ich hab wohl so eine in meinem Bücherregal stehen - *ebenmalguck*

......hm - mist da habe ich wohl einen persönlichen Buchverlust zu verzeichnen - ich habe es auf meiner Arbeit im Schlaflabor gelassen.....
Schlafmütze :cry: :shock:

bobby
Muntermacher
Beiträge: 1121
Registriert: So 22. Aug 2004, 23:36
Wohnort: Hamm

Re: Arzt im Raum 90/91 gesucht

Ungelesener Beitragvon bobby » Sa 8. Sep 2007, 10:33

Hallo DerMarcus, hallo Schlafmütze :)

Schlafmuetze hat geschrieben:...es gam mal auf http://www.dgsm.de eine Liste von Ärzten nach postleitzahlen sortiert....


Die Liste ist nur eine Liste der akkreditierten Schlaflabore der DGSM. Akkreditiert heisst allerdings nur, dass die DGSM mit den Kliniken ins Geschäft gekommen ist. Die meisten Kliniken in dieser Liste befassen sich meines Wissens nach allerdings mit pneumologischen Schlafkrankheiten, wie z.B. Schlafapnoe. Deshalb kannst Du diese Liste vollkommen vergessen!

Da ist es schon sinnvoller, wenn Du blind irgendwelche Ärzte anrufst :roll: :wink:

Viele Grüsse

bobby :)
D 2017: Wahlen kommen und gehen - die Politik bleibt (Merkel, Merkel, Merkel) :evil:

ChrisBremerhaven
Muntermacher
Beiträge: 59
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 07:28
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon ChrisBremerhaven » Sa 8. Sep 2007, 21:52

Hallo Bobby
Was die Liste der Schlaflabore angeht hast du sicherlich recht.Etwa 3/4 in der Liste der DGSM kann man kaum gebrauchen.
Ich habe allerdings vor kurzem eine Liste mit ca 24 Schlaflaboren bekommen die für Narkolepsie akkreditiert sind. Wenn Interesse da ist bitte eine kurze Mail und ich sende sie zu.
Viele Grüße
Chris
Immer wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her

Akshaya
Muntermacher
Beiträge: 83
Registriert: Do 18. Aug 2005, 10:46
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitragvon Akshaya » So 9. Sep 2007, 09:19

Bei der für Dein Bundesland zuständigen Ärztekammer gibt es sicher auch eine Patientenberatung, frag da mal nach.

Ich habe per Mail in Hamburg nachgefragt und bekam 2 Ärzte dort genannt, bei einem bin ich jetzt in Behandlung.

Lieben Gruß
Akshaya

Benutzeravatar
Ninutschka
Muntermacher
Beiträge: 100
Registriert: So 18. Mär 2007, 16:05
Wohnort: Niederbayern

Ungelesener Beitragvon Ninutschka » Mo 10. Sep 2007, 23:27

Hallo Chris

.. wenn Du doch diese Liste hast... warum stellst Du sie nicht einfach für alle Suchende ins Forum?

ist doch viel einfacher und hilfreicher, als wenn Du die Liste stets einzeln versendest :wink:
liebe Grüße
Christine


Für Wunder brauchen wir Augen die sehen, und ein Herz das versteht, für ein Wunder zu danken!!

ChrisBremerhaven
Muntermacher
Beiträge: 59
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 07:28
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon ChrisBremerhaven » Mo 10. Sep 2007, 23:56

Hallo Ninutschka
Da kannste mal sehen was wir ohne euch Frauen wären...lach.
Auf die Idee hätte ich auch kommen können.
Vielen Dank für den Tipp
Werds bei nächstmöglicher Gelegenheit mal probieren ob ich das hinkriege
Viele Grüße aus Bremerhaven
Chris
Immer wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her

Benutzeravatar
Ninutschka
Muntermacher
Beiträge: 100
Registriert: So 18. Mär 2007, 16:05
Wohnort: Niederbayern

Ungelesener Beitragvon Ninutschka » Di 11. Sep 2007, 14:41

.. jetzt war ich mir nach Deinem ersten Satz ned wirklich sicher, ob Du mir ernsthaft antwortest oder ich was falsches vorgeschlagen habe :?

Tippen kannst Du doch.. also auf gehts.. und rein mit den Anschriften und Namen *g*

Danke :wink:
liebe Grüße
Christine


Für Wunder brauchen wir Augen die sehen, und ein Herz das versteht, für ein Wunder zu danken!!

ChrisBremerhaven
Muntermacher
Beiträge: 59
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 07:28
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon ChrisBremerhaven » Di 11. Sep 2007, 20:35

Hallo Ninutschka
Klar war es nicht so ganz ernst gemeint. :D
Das Problem ist einfach das es wenn ich alles reintippe Wochen dauern würde weil ich nach jedem vollendetzen Satz erst mal ne Runde penne.
Mein Tipp:Wenn es euch nichts ausmacht schaut unter
http://www.shg-narkolepsie.de nach.Dort kann die komplette Liste ausgedruckt werden.
Eventuell kann man mir dann auch mitteilen ob ich eine Klinik vergessen habe, oder ob eine dabei ist mit der keine so guten Erfahrungen gemacht wurden.
Viele Grüße aus Bremerhaven
Chris
Immer wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her

Benutzeravatar
Ninutschka
Muntermacher
Beiträge: 100
Registriert: So 18. Mär 2007, 16:05
Wohnort: Niederbayern

Ungelesener Beitragvon Ninutschka » Di 11. Sep 2007, 21:02

:D :wink: :lol:
liebe Grüße
Christine


Für Wunder brauchen wir Augen die sehen, und ein Herz das versteht, für ein Wunder zu danken!!

bobby
Muntermacher
Beiträge: 1121
Registriert: So 22. Aug 2004, 23:36
Wohnort: Hamm

Re: Liste

Ungelesener Beitragvon bobby » Mi 12. Sep 2007, 00:09

Hallo ChrisBremerhaven :)

supi Chris :) , dies ist doch mal eine Liste, die es wert ist verbreitet zu werden :D . Da finde auch "meinen" Arzt von damals wieder, der mich diagnostiziert hatte. Okay, er hatte einen Teil der Untersuchungsberichts verschlampt, aber *pssst* immerhin kannte er sich aus :wink: :) .

Viele Grüsse

bobby :)
D 2017: Wahlen kommen und gehen - die Politik bleibt (Merkel, Merkel, Merkel) :evil:

ChrisBremerhaven
Muntermacher
Beiträge: 59
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 07:28
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon ChrisBremerhaven » Mi 12. Sep 2007, 06:10

Hallo Bobby
Um mal auf deinen Arzt zu kommen.
Als ich vor über 30 Jahren gelernt habe hat mein Chef mir einen Spruch gesagt der mir noch heute in den Ohren liegt.
"Wer arbeitet macht Fehler, wer keine Fehler macht hat noch nie gearbeitet."
Super das ihr mit der Liste etwas anfangen könnt.
Es gibt wie gesagt noch eine etwas verlängerte Version von ca 50 -60, aber bei dieser ist wirklich so gut wie der ganze Spreu vom Weizen getrennt.
Viele Grüße
Chris
Immer wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her

bobby
Muntermacher
Beiträge: 1121
Registriert: So 22. Aug 2004, 23:36
Wohnort: Hamm

ReRe: Liste

Ungelesener Beitragvon bobby » Mi 12. Sep 2007, 08:02

Hallo Chris :)

was das Krankheitsbild Narkolepsie angeht, war der Arzt auch soweit okay :) . Sein Schlaflabor war aber irgendwie ein Chaos-Club; insoweit hat es mich später nicht wirklich gewundert, als was gefehlt hatte 8) .

Danke nochmals für die Liste :D .

Viele Grüsse

bobby :)
D 2017: Wahlen kommen und gehen - die Politik bleibt (Merkel, Merkel, Merkel) :evil:

Christine
Muntermacher
Beiträge: 265
Registriert: So 13. Nov 2005, 22:14
Wohnort: Baden-Württemberg

Ungelesener Beitragvon Christine » Do 13. Sep 2007, 02:42

hallo,
es gibt eine Liste von Schlaflaboren, die geeignet sind, Narkolepsie zu diagnostizieren, diese wurde von mir seinerzeit erstellt und wird jetzt
von Rainer Meyer neu ausgearbeitet und akualisiert. Es gibt weit mehr
als 25 Schlaflabore, die geeignet sind.
Ausserdem arbeiten wir an der Erstellung einer Liste der niedergelassenen Neurologen, an die man sich wenden kann.
Nachfragen gerne unter christine.lichtenberg@t-online.de oder an
rain.meyer@arcor.de
Einer Veröffentlichung einer solchen Liste hier im Forum stehe ich perslönlich sehr kritisch gegenüber. Es ändern sich ständig Daten und wer will die dann hier pflegen..? Ausserdem kann ich mir gut vorstellen, dass man die Genehmigung für eine solche Veröffentlichung haben muss, und das ist eine mühsame Arbeit. Außerdem hat es doch den Vorteil, dass gleich ein persönlicher Kontakt entsteht, wenn jemand eine vernünftige Adresse braucht.... wenn man alles nur im Internet veröffentlichen will - wer braucht dann noch eine Mitgliedschaft in einem Selbsthilfeverein - und dann erreichen wir für Betroffene gar nichts mehr.
Gruß - Christine
"Mögen wir noch so viele gute Eigenschaften haben - die Welt achtet vor allem auf unsere
schlechten" - Jean Baptiste Molière.


Zurück zu „Narkolepsie und Ärzte/Schlafkliniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste