Kleine-Levin-Syndrom

Diskussionen um Schlafapnoe, RLS, Idiopathische Hypersomnie und ähnliche Schlafstörungen

Moderatoren: Jan, Webmaster

tyler93
Beiträge: 1
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 03:18

Kleine-Levin-Syndrom

Ungelesener Beitragvon tyler93 » Mi 18. Jan 2012, 15:45

hallo zusammen,
ich bin 18 und habe seit 2 Jahren jetzt ca das KLS und würde mich gerne mit dene dies auch haben austauschen oder auch helfen wollen.

gruß tyler

Wegweiser
Beiträge: 1
Registriert: Di 29. Sep 2015, 08:30

Re: Kleine-Levin-Syndrom

Ungelesener Beitragvon Wegweiser » Di 29. Sep 2015, 14:08

Hallo Tyler,

ich hoffe, du hast dieses Forum abonniert, denn dein Eintrag ist nun schon ein paar Jahre her. Ich selbst habe KLS und wollte mich ebenso wie du darüber austauschen, allerdings ist es nicht gerade leicht jemanden zu finden.

Ich bin 25 Jahre alt und bei mir hat das ganze vor fünf Jahren begonnen, meine Diagnose habe ich allerdings erst seit einem halben Jahr. Mich würde vor allem interssieren, wie du dein Alltag (Beruf/Studium, Familie, Freunde) gestaltest und mit den Ausfällen und damit verbundenen Rückschlägen umgehst. Hast du mittel-/langfristige Ziele, musstest du dich von welchen verabschieden, den Kurs ändern, o.ä.?

Schöne Grüße

Wegweiser

Angelus Noctis
Muntermacher
Beiträge: 44
Registriert: Do 7. Jul 2016, 10:52

Re: Kleine-Levin-Syndrom

Ungelesener Beitragvon Angelus Noctis » Fr 8. Jul 2016, 16:50

Ich habe auch KLS, zumindest denke ich das, denn meine Symptome sind so eindeutig (manchmal bis zu 25x Geschlechtsverkehr am Tag und Schlafdauer von 22 Stunden), dass es laut meiner Recherche nur KLS sein kann. Auch mein Psychiater meinte das damals. Er wusste aber nicht, wie man das eindeutig diagnostiziert und es scheint in Deutschland keinen Arzt zu geben, der sowas diagnostizieren kann, zumindest gab es damals keinen.

Mittlerweile ist es mir dann auch egal, es wäre jetzt eh zu spät für eine Behandlung.
jan


Zurück zu „Verwandte Schlafstörungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast