Nächtlicher Bruxismus

Diskussionen um Schlafapnoe, RLS, Idiopathische Hypersomnie und ähnliche Schlafstörungen

Moderatoren: Jan, Webmaster

Narkiwassonst
Muntermacher
Beiträge: 36
Registriert: Di 20. Mär 2018, 11:19

Nächtlicher Bruxismus

Ungelesener Beitragvon Narkiwassonst » So 25. Mär 2018, 20:24

Hi,
sind hier noch andere Bruxisten unterwegs? Ich leide nicht nur an Narkolepsie sondern auch an Bruxismus. Gibt es da einen Zusammenhang? Also kommt Bruxismus häufiger in Kombination mit Narkolepsie vor?
LG Narki

Firelady
Muntermacher
Beiträge: 32
Registriert: Do 30. Apr 2015, 21:10

Re: Nächtlicher Bruxismus

Ungelesener Beitragvon Firelady » So 25. Mär 2018, 22:19

Hi Narki!

Bruxismus ist Zähneknirschen oder?

Laut meinen Geschwistern, mit denen ich mir ab und zu ein Zimmer teile, tue ich das auch...
Hab aber keine Diagnose oder so.

Keine Ahnung, ob es einen Zusammenhang gibt...

LG,
Firelady

Narkiwassonst
Muntermacher
Beiträge: 36
Registriert: Di 20. Mär 2018, 11:19

Re: Nächtlicher Bruxismus

Ungelesener Beitragvon Narkiwassonst » Mo 26. Mär 2018, 17:19

Ja genau. Allerdings geht es mir nur um Zähneknirschen im Schlaf. Gibt wohl auch eine Variante wo man im wachsen Zustand mit den Zähnen knirscht, aber das habe ich nicht.
Lg

DonnaLüttchen
Muntermacher
Beiträge: 20
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 16:31

Re: Nächtlicher Bruxismus

Ungelesener Beitragvon DonnaLüttchen » Di 10. Apr 2018, 23:42

jepp: ich bin da ganz groß dabei..

könnte mir schon vorstellen, dass es da einen Zusammenhang gibt-besonders schlimm ist es, wenn ich doofe Nächte hab-, aber Hintergrundinformationen habe ich nicht.

bobby
Muntermacher
Beiträge: 1191
Registriert: So 22. Aug 2004, 23:36
Wohnort: Hamm

Re: Nächtlicher Bruxismus

Ungelesener Beitragvon bobby » Mo 30. Apr 2018, 10:34

Ich auch...

Viele Grüsse

Bobby :)
D 2018: Trump - der Wahnsinn in blond :lolno:

Emmi
Muntermacher
Beiträge: 139
Registriert: Di 10. Feb 2015, 16:24

Re: Nächtlicher Bruxismus

Ungelesener Beitragvon Emmi » Di 22. Mai 2018, 17:57

Hallo miteinander,

habt ihr eine Knirschklammer für nachts, damit Kiefer und Zähne gesund bleiben?

LG
Emmi

bobby
Muntermacher
Beiträge: 1191
Registriert: So 22. Aug 2004, 23:36
Wohnort: Hamm

Re: Nächtlicher Bruxismus

Ungelesener Beitragvon bobby » Di 22. Mai 2018, 20:50

Ja.
D 2018: Trump - der Wahnsinn in blond :lolno:

Emmi
Muntermacher
Beiträge: 139
Registriert: Di 10. Feb 2015, 16:24

Re: Nächtlicher Bruxismus

Ungelesener Beitragvon Emmi » Do 24. Mai 2018, 18:17

Gibt es hier im Forum schon Informationen, ob Bruxismus unter Narkoleptikern sehr verbreitet ist?
LG
Emmi

bobby
Muntermacher
Beiträge: 1191
Registriert: So 22. Aug 2004, 23:36
Wohnort: Hamm

Re: Nächtlicher Bruxismus

Ungelesener Beitragvon bobby » Do 24. Mai 2018, 20:57

Hi Emmi,

ist mir nicht bekannt. Es wäre natürlich schon ein Zusammenhang möglich, da wir ja recht selten uns im Tiefschlaf befinden. Somit wären Beiss-und Kaubewegungen durchaus häufiger bzw. intensiver möglich.

Viele Grüsse

Bobby :)
D 2018: Trump - der Wahnsinn in blond :lolno:

Benutzeravatar
Jobbo
Muntermacher
Beiträge: 33
Registriert: Do 28. Jun 2018, 08:18

Re: Nächtlicher Bruxismus

Ungelesener Beitragvon Jobbo » Do 19. Jul 2018, 20:50

Jupp, da kann ich auch mithalten. Ich habe höchst wahrscheinlich auch jeden Quatsch mitgenommen. Als wenn Narkolepsie nicht reicht :clap:
Bei mir soll der Bruxismus recht ausgeprägt sein. Lt. Schlaflabor. Ich habe aber noch keine Spange.
:wave: Gute Nacht
Wer mich so nicht will bekommt mich anders auch nicht :wink:

bobby
Muntermacher
Beiträge: 1191
Registriert: So 22. Aug 2004, 23:36
Wohnort: Hamm

Re: Nächtlicher Bruxismus

Ungelesener Beitragvon bobby » Do 19. Jul 2018, 21:09

Hi Jobbo :)

Mein Rat: hol Dir schnell eine und mache es nicht wie ich... habe mir die Zähne runtergeschliffen in der Nacht... 5.000,- €. :wtf:

Viele Grüsse

Bobby :)
D 2018: Trump - der Wahnsinn in blond :lolno:

Benutzeravatar
Jobbo
Muntermacher
Beiträge: 33
Registriert: Do 28. Jun 2018, 08:18

Re: Nächtlicher Bruxismus

Ungelesener Beitragvon Jobbo » Do 19. Jul 2018, 21:29

@Bobby,
Danke für den Hinweis. Da werde ich mich mal auf die Socken machen und mir so was zulegen.
:wave: Gute Nacht
Wer mich so nicht will bekommt mich anders auch nicht :wink:

SanneS
Muntermacher
Beiträge: 180
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 19:31
Wohnort: Heimenkirch ( Allgäu )

Re: Nächtlicher Bruxismus

Ungelesener Beitragvon SanneS » Mi 25. Jul 2018, 15:09

ich knirsche auch und hab ne Knirscherschiene


Zurück zu „Verwandte Schlafstörungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast